Kaderplanung beim SVS

Bleibt Top-Torjäger Behrens beim SV Sandhausen? Das sagt Sportchef Kabaca

Kevin Behrens hat in der vergangenen Saison 14 Tore für Sandhausen erzielt.
+
Kevin Behrens hat in der vergangenen Saison 14 Tore für Sandhausen erzielt.

Der SV Sandhausen steckt mitten in der Kaderplanung für die kommende Spielzeit: Während zwei Profis den Klub verlassen dürfen, sollen Kevin Behrens und Julius Biada gehalten werden:

  • SV Sandhausen bereitet sich auf neue Saison vor.
  • Sportchef Mikayil Kabaca äußert sich zur Kaderplanung.
  • Bleiben Kevin Behrens und Julius Biada beim SVS?

Seit Anfang der Woche bereitet sich der SV Sandhausen auf die kommende Saison vor. „Ich habe einen sehr guten ersten Eindruck von der Mannschaft gewonnen. Wir wollen uns im Vergleich zum Vorjahr verbessern und ich finde, wir sind auf einem hervorragenden Weg“, erklärt SVS-Coach Uwe Koschinat auf der ersten virtuellen Pressekonferenz nach der Sommerpause.

Kaderplanung beim SV Sandhausen: Zwei Profis können wohl gehen, Behrens und Biada sollen gehalten werden

Zunächst soll der Trainingsschwerpunkt auf die Themenbereiche Ausdauer und Taktik gelegt werden: „Wir werden unterschiedliche Formationen schon frühzeitig testen“, so Koschinat. Jedoch ist der Kader der Kurpfälzer noch nicht ganz komplett: Während Florian Hansch und Alexander Rossipal den Klub wohl verlassen können, sollen Top-Torjäger Kevin Behrens und Offensivmann Julius Biada, der zuletzt unter anderem mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht worden ist, gehalten werden.

SV Sandhausen: Sportchef Kabaca bestätigt Interesse an Nikolas Nartey

„Bei mir hat bisher noch niemand angerufen und sich nach ihnen erkundigt“, stellt Sandhausens Sportlicher Leiter Mikayil Kabaca klar. Zudem sollen noch drei bis fünf Neue geholt werden. „Die Gespräche laufen sehr erfolgreich. Der ein oder andere wird auch demnächst präsentiert“, so Kabaca. Gut möglich, dass hierbei auch Nikolas Nartey gemeint ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ready for a new year 😤

Ein Beitrag geteilt von Nikolas Nartey (@nikolas_nartey) am

Der Sportchef bestätigte am Donnerstag das Interesse am Mittelfeldspieler vom VfB Stuttgart. Vollzug könnte bereits in den kommenden Stunden vermeldet werden. (mab) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare