Drei Punkte gegen den FCK

Kuriosum sorgt bei SVS-Sieg für Gesprächsstoff 

+
SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern

Sandhausen – Der SV Sandhausen feiert am Samstag einen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Nach der Partie wird aber vor allem über eine bestimmte Szene vor dem Tor gesprochen.

Im BWT-Stadion am Hardtwald läuft die 63. Minute, als Schiedsrichter René Rohde plötzlich auf den Elfmeterpunkt zeigt. Was ist passiert?

SVS-Verteidiger Tim Kister legt sich den Ball im Strafraum mit der Hand zurecht. Nachdem der Referee dies als Handspiel wertet, kommt es zu minutenlangen Diskussionen. Die Folge: Rohde nimmt den Elfmeter zurück. Kister habe kurz zuvor einen Pfiff gehört und wollte deshalb den Freistoß ausführen. 

>>> Alle News zum SVS findest Du auf unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“

„Ich höre einen Pfiff und deshalb stoppe ich den Ball mit der Hand, dann gibt es auf einmal Elfmeter“, sagt der Verteidiger nach dem Spiel und fügt hinzu „Mein Glück war es, dass der Linienrichter den Pfiff auch gehört hat.“ Heißt: Aufgrund des Assistenten ist der Elfmeter zurückgenommen worden. 

Laut SVS-Geschäftsführer Otmar Schork soll FCK-Profi Christopher Moritz ebenfalls zugegeben haben, dass es einen Pfiff gegeben hat. „Hut ab! In so einer Situationen, so ein Fair Play an den Tag zu legen, verdient Respekt“, so Schork. Demnach soll der Pfiff aus dem Block des SV Sandhausen gekommen sein.

„Wenn es von außen Irritationen gibt, muss es mit Schiedsrichterball weitergehen. Das hat der Schiedsrichter richtig ausgelegt“, sagt SVS-Präsident Jürgen Machmeier auf Nachfrage von HEIDELBERG24.

Fast im Gegenzug hat Lucas Höler sehenswert zum 1:0-Endstand getroffen. Durch den Sieg klettern die Schwarz-Weißen auf den dritten Tabellenplatz.

>>> Der Spielbericht

>>> Der Ticker zum Nachlesen

SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern 1:0 (0:0)

SV Sandhausen: Schuhen - Klingmann, Kister, Knipping, Paqarada - Karl, M. Jansen - Daghfous (84. Förster), Derstroff (53. Stiefler) - Höler (59. Sukuta Pasu), Wright

1. FC Kaiserslautern: M. Müller - Kessel, Vucur, Correia, Guwara (83. Osawe) - Ziegler, Moritz - Osei Kwadwo, D. Halfar (46. Atik), Kastaneer (64. Spalvis) - Andersson

Tor: 1:0 Höler (68.)

Zuschauer: 8.103

Schiedsrichter: Rene Rohde

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare