SVS-Verteidiger

Saison für Klingmann wohl gelaufen 

+
Philipp Klingmann muss nach dem Kopfballduell mit Haraguchi vom Platz getragen werden. 

Sandhausen/Düsseldorf – Nach seiner schweren Kopfverletzung wird Philipp Klingmann dem SV Sandhausen in dieser Spielzeit wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. 

„Wir gehen davon aus, dass er diese Saison nicht mehr auf dem Platz steht“, sagte SVS-Trainer Kenan Kocak am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Aber das ist sekundär. Wichtig ist, dass der Junge wieder gesund wird.“ 

Klingmann hat sich am vergangenen Freitag beim 0:1 bei Fortuna Düsseldorf einen Schädelbruch zugezogen, als er beim Kopfballduell mit Genki Haraguchi zusammengeprallt war. Der 29-Jährige befinde sich für weitere Untersuchungen nach wie vor in der Uniklinik Düsseldorf, so Kocak. 

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Wann er nach Sandhausen zurückkehre, sei unklar. Haraguchi erlitt bei dem Zusammenprall eine Gehirnerschütterung. 

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare