Nach Schädelbruch

Tolle Geste! Schüler senden Klingmann Genesungswünsche  

+
Die Schüler der Otto-Graf-Realschule senden Klingmann Genesungswünsche.

Sandhausen/Leimen – Nach seinem Schädelbruch erhält Sandhausen-Verteidiger Philipp Klingmann auch von der SVS-Kooperationsschule Genesungswünsche. 

Die schwere Verletzung von Philipp Klingmann ist in den vergangenen Tagen das bestimmende Thema beim SV Sandhausen gewesen.

Der Rechtsverteidiger hat sich beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf einen Schädelbruch zugezogen und wird für den Rest der Saison ausfallen. Inzwischen hat der 29-Jährige die Uniklinik in Düsseldorf verlassen können.

„Wir sind froh darüber, dass sich Philipp keiner Operation unterziehen muss und nach Hause kann. In den eigenen vier Wänden soll er sich jetzt in Ruhe erholen. Seine Gesundheit steht absolut an oberster Stelle“, so SVS-Geschäftsführer Sport Otmar Schork.

Die Fußball-AG der Otto-Graf-Realschule in Leimen, die mit dem SV Sandhausen kooperiert, hat sich mit einem Plakat an Klingmann gewendet, um ihm gute Besserung zu wünschen. 

„Lieber Herr Klingmann, als Kooperationsschule des SV Sandhausen verfolgen wir jedes Spiel mit besonderem Interesse. Schockiert von Ihrer schlimmen Verletzung war das Ergebnis in Düsseldorf nur noch Nebensache. Wir wünschen Ihnen schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz! Wir sind in Gedanken bei Ihnen“, haben die Schüler auf das Plakat geschrieben.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

>>> Vorbericht: SV Sandhausen empfängt Eintracht Braunschweig

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare