Vorbereitung auf die kommende Saison 

SVS startet Trainingsauftakt mit Laktattest

+
Der SV Sandhausen startet den Trainingsauftakt für ihre siebte Zweitligasaison in Folge.

Sandhausen - Als einer der ersten Zweitligisten startet der SV Sandhausen den Trainingsauftakt für die siebte Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga in Folge:

Es war heiß, es war anstrengend und zwischendurch pikste es auch immer mal wieder am Ohr. 

Pünktlich um 09:00 Uhr startete die erste Spieler-Gruppe beim Laktattest im Walther-Reinhard-Stadion. Ihr Lächeln haben die SVS-Profis trotz der Anstrengung nicht verloren. Gut gelaunt waren alle Spieler inklusive Neuzugänge gesund und fit mit an Bord und überzeugten mit sehr guten Werten.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Einzig WM-Fahrer Rurik Gislason, der mit Island am kommenden Freitag sein zweites Gruppenspiel gegen Nigeria bestreitet, und Tim Knipping fehlten am Vormittag. 

Der Innenverteidiger, der sich im letzten Heimspiel der abgelaufenen Saison gegen Aufsteiger Nürnberg den Unterschenkel gebrochen hat, befindet sich jedoch auf dem Wege der Besserung und absolviert seine täglichen Reha-Einheiten.

>>> SVS-Kader 2018/19: Alle Zu- und Abgänge

Das erste offizielle Mannschaftstraining findet am kommenden Samstag (23. Juni, 10:30) statt. Am darauffolgenden Sonntag (24. Juni, 17 Uhr) findet ebenfalls im BWT-Stadion am Hardtwald die offizielle Mannschaftsvorstellung inklusive Trainer- und Funktionsteam statt.

mab/pm 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare