Transfer-News

Fraisl-Nachfolger gefunden: SV Sandhausen leiht Werder-Torhüter aus

Stefano Kapino (r.) bei seiner Vorstellung in Sandhausen.
+
Stefano Kapino (r.) bei seiner Vorstellung in Sandhausen.

Sandhausen - Nach dem Abschied von Martin Fraisl hat der SV Sandhausen einen neuen Torhüter präsentiert. Stefanos Kapino kommt vom SV Werder an den Hardtwald:

Der SV Sandhausen hat am Donnerstag seinen ersten Winter-Neuzugang vorgestellt. Die Kurpfälzer leihen bis zum Saisonende Torhüter Stefanos Kapino vom SV Werder Bremen aus. Der griechische Nationalspieler folgt damit auf Martin Fraisl, vom dem sich der SVS getrennt hatte.

NameStefanos Kapino
Geburtsdatum18. März 1994 (Alter 26 Jahre)
GeburtsortPiräus (Griechenland)
PositionTorhüter

SV Sandhausen leiht Torhüter Stefan Kapino vom SV Werder Bremen aus

Nach der Trennung von Martin Fraisl war klar, dass wir noch einen weiteren Torhüter verpflichten werden. Ich bin sehr froh, dass wir mit Stefanos einen so internationalen erfahrenen Schlussmann verpflichten konnten. Er wird uns in der momentan schwierigen Situation sicherlich weiterhelfen“, sagt Mikayil Kabaca, der Sportliche Leiter des SVS.

Kapino ist beim SV Werder Bremen hinter Jiri Pavlenka die Nummer zwei gewesen und ist in dieser Saison noch nicht zum Einsatz gekommen. „Mein Wunsch ist es, aktuell möglichst viel Matchpraxis zu erhalten, deshalb freue ich mich sehr, dass ich den SV Sandhausen ab sofort unterstützen kann. Ich werde die Mannschaft, den Trainer und den Verein mit vollem Einsatz dabei unterstützen, um das Saisonziel zu erreichen“, sagt der neue SVS-Torhüter. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare