1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen gewinnt letzten Test - Diekmeier feiert Comeback

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Dennis Diekmeier feiert sein Comeback.
Dennis Diekmeier feiert sein Comeback. © Yannick Rebholz/HEIDELBERG24

Der SV Sandhausen hat den letzten Test vor dem Saisonstart gewonnen. Bei der TuS Mechtersheim feiern einige Spieler ihr Comeback:

Bevor es am Sonntag (25. Juli) gegen Fortuna Düsseldorf geht, hat der SV Sandhausen am Mittwochabend noch ein weiteres Testspiel bestritten. Bei Oberligist TuS Mechtersheim gewinnt der Zweitligist mit 4:0 (0:0). Dabei feiern Kapitän Dennis Diekmeier, Torhüter Rick Wulle und Offensivspieler Julius Biada ihr Comeback. Der neue Stürmer Pascal Testroet hat beim Warmmachen leichte Probleme an Achillessehne und ist deshalb nicht zum Einsatz gekommen.

TestspielTuS Mechtersheim - SV Sandhausen 0:4 (0:0)
Tore0:1 Soukou (67./FE.), 0:2 Ouahim (80.), 0:3 Zhirov (83.), 0:4 Soukou (85.)
Aufstellung SV Sandhausen 1. HälfteWulle - Sickinger, Linsmayer, Keita-Ruel, Biada, Diekmeier, Ouahim, Pena Zauner, Röseler, Sicker, Esswein
Aufstellung SV Sandhausen 2. HälfteGrawe – Zhirov, Höhn, Diakhite, Okoroji, Ajdini, Zenga, Bachmann, Gaudino, Soukou, Ouahim

SV Sandhausen: Sieg im Testspiel beim TuS Mechtersheim

Die Tore fallen dabei erst in der Schlussphase. Neuzugang Cebio Soukou (67., FE./85.), Anas Ouahim (80.) und Aleksandr Zhirov (83.) können sich in die Torschützenliste eintragen. „Wir hätten uns in der ersten Hälfte einen klareren und dominanteren Auftritt gewünscht. Wir haben dem Fünftligisten zu viel Zeit gelassen, der hat das gut genutzt. In der zweiten Hälfte war mehr Leben auf dem Platz“, sagt SVS-Trainer Gerhard Kleppinger.

Ich freue mich, dass ich endlich mal wieder spielen konnte. Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, merkt man aber natürlich, dass noch ein paar Kleinigkeiten fehlen. Die müssen wir jetzt in den nächsten Tagen aufbauen. Wichtig war es heute einfach, erstmals wieder ein paar Minuten zu bekommen“, resümiert Kapitän Diekmeier. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant

Kommentare