Urgestein bleibt

Neuer Vertrag: SV Sandhausen setzt weiter auf Routinier Tim Kister

Tim Kister (li.) bleibt beim SV Sandhausen.
+
Tim Kister (li.) bleibt beim SV Sandhausen.

Sandhausen – Der SV Sandhausen treibt die Planung für die kommende Saison weiter voran. Am Donnerstag gibt der Klub die Vertragsverlängerung von Tim Kister bekannt.

  • SV Sandhausen verlängert Vertrag mit Tim Kister.
  • Kister geht somit in seine achte SVS-Saison.
  • Der Verteidiger hat 150 Pflichtspiele für Sandhausen absolviert.

‚Kiste‘ bleibt! Wie der SV Sandhausen am Donnerstag (2. Juli) bestätigt, hat Verteidiger Tim Kister seinen am 30. Juni ausgelaufenen Vertrag noch einmal verlängert. Über die Vertragslaufzeit macht Sandhausen keine Angaben. Kister wird somit in seine achte Saison im SVS-Trikot gehen. Der 33-Jährige hat zuletzt gegen den Hamburger SV sein 150. Pflichtspiel für die Kurpfälzer gemacht. Erst am Mittwoch haben die Sandhäuser die Verpflichtung des ehemaligen Bayern-Spielers Diego Contento verkündet.

SV Sandhausen verlängert Vertrag mit Tim Kister

Ich hatte eine harte Zeit nach meiner Verletzung, aber ich habe mich zurückgekämpft und freue mich wieder fester Bestandteil der Mannschaft zu sein. Ich freue sehr mich über das Vertrauen des Vereins und bin hochmotiviert die Entwicklung des Vereins weiter mit voranzutreiben“, freut sich Kister über die Vertragsverlängerung.

Es war mein Wunsch mit Tim zu verlängern. Er steht wie kein anderen für den klassischen Innenverteidigertypen in der zweiten Liga und ist für uns in der Defensive wie Offensive wichtig. Zudem ist er in den vergangenen Jahren zu einem der Gesichter des SV Sandhausen geworden“, sagt SVS-Trainer Uwe Koschinat über die Verlängerung.

Tim Kister hat vor allem in den letzten Spielen bewiesen, was er im Stande ist zu leisten und dass er ein wichtiger Faktor in unserer Abwehrkette ist. Er hat nach der Corona-Pause unsere Defensive stabilisiert und deshalb wollten wir ihn weiterhin an uns binden“, betont der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare