Am Freitag in Bochum

Schuhen oder Lomb? Kocak gibt Entscheidung in der Torwart-Frage bekannt

+
Marcel Schuhen hat seinen Stammplatz beim SV Sandhausen verloren.

Sandhausen - Wer wird gegen den VfL Bochum das SVS-Tor hüten? Am Mittwoch (22. August) hat Trainer Kenan Kocak seine Entscheidung öffentlich gemacht:

Paukenschlag beim SV Sandhausen!

Wie Trainer Kenan Kocak auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim VfL Bochum (Freitag, 24. August/18:30 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) verrät, wird Niklas Lomb die neue Nummer eins. Der Neuzugang ist bereits beim DFB-Pokal-Erfolg in Oberhausen im Tor gestanden. 

Fotos vom SVS-Pokalsieg gegen Oberhausen

Lombi hat seine Sache im Pokal gut gemacht und viel Sicherheit ausgestrahlt. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, dass er auch am Freitagabend in Bochum spielen wird“, begründet Kocak seine Entscheidung. 

Damit muss der bisherige Stammkeeper Marcel Schuhen, der beim Heimspiel gegen den Hamburger SV zwei Gegentore verschuldet hat, auf die Bank. „Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit Niklas Lomb, Marcel Schuhen und Rick Wulle drei sehr starke Torhüter haben“, führt der SVS-Coach aus. Es sei eine Entscheidung für Lomb und nicht gegen Schuhen gewesen.

SV Sandhausen gründet eSports-Team!

„Die richtige Antwort auf den Saisonstart“ - SVS tankt im Pokal Selbstvertrauen

Gewinnspiel: Einlaufkind für SVS-Heimspiel gegen Union Berlin gesucht

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare