Wer ist der SVS-Spieler der Hinrunde?

Gewinne 2 Karten für den Pokal-Hit gegen Schalke!

1 von 14
2 von 14
Torhüter Marco Knaller hat an die starken Leistungen der Vorsaison anknüpfen können.
3 von 14
Andrew Wooten ist mit acht Toren der beste SVS-Torschütze.
4 von 14
Tim Kister zählt mit seiner Erfahrung zu den Leistungsträgern in der Defensive.
5 von 14
Linksverteidiger Leart Paqarada hat seinen Stammplatz im Verlauf der Hinrunde verloren.
6 von 14
Korbinian Vollmann hat in den ersten 17 Spielen vor allem als Joker geglänzt.
7 von 14
Philipp Klingmann ist auf der rechten Abwehrseite gesetzt.
8 von 14
Thomas Pledl ist der Denker und Lenker im Mittelfeld.

Sandhausen – Das wird ein echtes Highlight! Am 8. Februar trifft der SV Sandhausen im DFB-Pokal auf den FC Schalke 04. Mit ein bisschen Glück kannst Du dabei sein:

Mittwochabend, Flutlicht, DFB-Pokal! Das Pokal-Achtelfinale (8. Februar, 18:30 Uhr) wird für den SV Sandhausen ein ganz besonderes Spiel. Schließlich gastiert Europa-League-Teilnehmer FC Schalke 04 am Hardtwald. Trotz der Außenseiterrolle rechnet sich das Team von Kenan Kocak etwas aus.

Du willst beim Pokal-Kracher dabei sein, hast aber noch keine Karten? Kein Problem! Bei unserem Gewinnspiel kannst Du 1x2 Stehplatz-Karten für den Block A2 ergattern. 

Stimme einfach ab, wer für dich der SVS-Spieler der Hinrunde ist. Konnte dich zum Beispiel Toptorjäger Andrew Wooten überzeugen? Oder haben dich die Neuzugänge Daniel Gordon oder Lucas Höler positiv überrascht? Hier kannst Du abstimmen:

Das Gewinnspiel ist vorbei.
Wer ist der SVS-Spieler der Hinrunde?
Andrew Wooten
52.4%
Marco Knaller
9.03%
Leart Paqarada
6.02%
Korbinian Vollmann
6.02%
Daniel Gordon
4.81%
Denis Linsmayer
3.01%
Lucas Höler
3.61%
Thomas Pledl
2.4%
Markus Karl
2.4%
Philipp Klingmann
2.4%
Stefan Kulovits
2.4%
Richard Sukuta-Pasu
2.4%
Tim Kister
3.01%

*Zur Auswahl stehen alle Spieler, die mindestens zehn Ligaspiele absolviert haben. Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, 26. Januar, um 14 Uhr. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. 

Wenn du bei unserem Gewinnspiel kein Glück hast, es gibt sowohl in der SVS-Geschäftsstelle als auch in der Sparkasse Sandhausen noch Karten für die Heimblöcke A1, A2 und A4 (solange der Vorrat reicht). Gegnerische Fankleidung ist in diesen Blöcken untersagt. 

Mehr zum Thema:

>>> ‚Linsi‘ zu DSDS? SVS-Gaudi im Trainingslager

>>> SVS holt den SparkassenCup 2017

>>> Der Winterfahrplan des SVS

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare