In Weingarten

Erste Testspiel-Pleite! Harmloser SV Sandhausen unterliegt dem FCK 

+
Der SV Sandhausen verliert am Donnerstag das Testspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Im dritten Testspiel der Vorbereitung unterliegt der SV Sandhausen Drittligist 1. FC Kaiserslautern knapp. SVS-Coach Uwe Koschinat ist dementsprechend unzufrieden:

Der SV Sandhausen hat sein erstes Testspiel in der laufenden Saisonvorbereitung verloren. Vor 1.150 Zuschauern im pfälzischen Weingarten müssen sich die Kurpfälzer Drittligist 1. FC Kaiserslautern mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Beide Teams beginnen zunächst verhalten: Sandhausen hat mehr von der Partie, weiss mit dem Ballbesitz allerdings nicht viel anzufangen. „Wir haben das Spiel immer wieder stark verzögert, da ist uns einfach zu wenig eingefallen“, resümiert SVS-Coach Uwe Koschinat. Nach einem Konter gehen die Pfälzer dann in Führung: Christian Kühlwetter legt quer auf Timmy Thiele (18.), der wenig Mühe hat um Martin Fraisl zu überwinden. 

SV Sandhausen verliert Testspiel gegen 1. FC Kaiserslautern

Lediglich Aleksandr Zhirov und Neuzugang Mario Engels, der seine erste Partie im Trikot der Kurpfälzer absolviert, sorgen in Halbzeit eins für Gefahr im Pfälzer Strafraum. Die Kurpfälzer haben vor allem mit dem schnellen Umschaltspiel der ,Roten Teufel’ Probleme. „Wir haben heute viele Dinge gut umgesetzt", gibt sich FCK-Trainer Sascha Hildmann mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. „Zudem haben wir unheimlich kompakt gestanden und gut gegen den Ball gearbeitet“.

Fotos: SVS verliert Testspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern

Nach der Pause wechselt Koschinat sechsmal durch. Da auch Kaiserslautern die halbe Mannschaft tauscht entwickelt sich kein richtiger Spielfluss. Lediglich Enrique Peña Zauner sorgt in der Schlussphase noch einmal für Gefahr, doch auch er kann die erste Testspiel-Pleite nicht mehr verhindern.

Verpflichtet der SV Sandhausen Lukas Gugganik?

Unter der Woche hat mit Innenverteidiger Lukas Gugganik ein Testspieler, der zuletzt für die SpVgg Greuther Fürth gespielt hat, beim SVS mittrainiert. „Er hat mit über 70 Zweitliga-Spielen eine sehr gute Ausbildung“, erklärt Koschinat. „Wir haben uns einen Eindruck von ihm gemacht und werden uns in aller Ruhe entscheiden wie wir nun vorgehen“. Gut möglich, dass Gugganik der zehnte Neuzugang bei den Schwarz-Weißen wird. 

1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 1:0 (1:0)

SV Sandhausen: Fraisl - Diekmeier (46. Klingmann), Hauk, Zhirov (46. Reuss), Paqarada (75. Rossipal) - Linsmayer (70. Frey), Paurevic (75. Born) - Gislason (46. Müller), Engels (46. Peña Zauner) - Biada (46. Förster), Behrens (46. Bouhaddouz)

Tore: 1:0 Thiele (18.)

Zuschauer: 1.150

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare