eSport-Turnier

VBL Club Championship 2019: Der Spielplan des SV Sandhausen 

+
Das eSport-Team des SV Sandhausen nimmt an der VBL Club Championship 2019 teil. 

Im Rahmen der Virtual Bundesliga (VBL) startet am 16. Januar die von der Deutschen Fußball Liga neu gegründete VBL Club Championship. Auch das eSport-Team des SV Sandhausen ist mit dabei:

Wann spielt das eSport-Team des SV Sandhausen? Wo werden die Spiele übertragen? Wie ist der Modus? Hier findest Du alle Infos zur VBL Club Championship 2019:

SV Sandhausen in der VBL Club Championship 

Die virtuelle Bundesliga, offiziell "VBL Club Championship" ist eine von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisierte Klub-Meisterschaft für eSports-Vereine der 1. und 2. Bundesliga.

In Zusammenarbeit mit der E-Sport-Abteilung des TSV Oftersheim werden sich die Kurpfälzer in der neu gegründeten VBL Club Championship mit Bundesliga-Klubs, wie dem VfL Wolfsburg, Schalke 04 oder RB Leipzig messen.

Die Vereine (13 aus der Bundesliga und neun aus der 2. Bundesliga) absolvieren bis zum Saison-Abschluss im März 2019 insgesamt 21 Spieltage mit jeweils elf Begegnungen – eine Rückrunde gibt es nicht. Die einzelnen Begegnungen finden im „Davis-Cup-Format“ statt: Zwei Spiele werden im Modus Eins-gegen-Eins ausgetrageneins auf der PlayStation 4 und eins auf der Xbox One. Das dritte Spiel wird im Modus Zwei-gegen-Zwei auf einer durch den Heimclub zu bestimmenden Konsole ausgetragen. 

Für jeden Sieg gibt es die gleiche Anzahl an Punkten, sodass sich das Endergebnis aus den Resultaten aller drei Spiele ergibt. Des Weiteren wird die VBL Club Championship „levelled-off“ ausgetragen. Das heißt, dass alle Spieler und Teams die gleiche Spielstärke von 85 haben. Dementsprechend kann jeder Club der Bundesliga und 2. Bundesliga mit seinem virtuellen, authentischen Bundesliga-Team antreten, ohne einen Wettbewerbsvorteil oder -nachteil zu haben.

Bisher existierte auf dem deutschen eSport-Markt mit der "Virtual Bundesliga" eine inoffizielle Meisterschaft für Einzelspieler. Die neue DFL-Liga ist ausschließlich eSport-Profis der Bundesliga-Klubs vorbehalten.

VBL Club Championship - Playoffs

Die ersten sechs Klubs qualifizieren sich direkt für das VBL Grand Final im Mai. Dort wird der Meister unter den Einzelspielern ausgespielt. Die Mannschaften auf den Plätzen 7 bis 16 nehmen an den VBL Playoffs teil, über die man sich für das VBL Grand Final qualifizieren kann.

VBL Club Championship 2019 - Die Teilnehmer:

Bundesliga: SV Werder Bremen, Hertha BSC, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt, FC Augsburg, Hannover 96, Bayer Leverkusen, FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1.FC Nürnberg, VfB Stuttgart, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg

2. Bundesliga: VfL Bochum, 1. FC Köln, Arminia Bielefeld, Hamburger SV, Greuther Fürth, FC Ingolstadt, Darmstadt 98, SV Sandhausen, Holstein Kiel

VBL Club Championship live im TV und im Live-Stream auf ProSieben MAXX

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX zeigt ab dem 17. Januar immer donnerstags um 20:15 Uhr das Topspiel der Woche live und exklusiv im Free-TV, sowie die Zusammenfassungen der anderen Begegnungen. Außerdem werden die Spiele via Live-Stream auf ran.de und prosiebenmaxx.de übertragen. 

VBL Club Championship 2019 im Live-Stream auf Twitch.tv

Twitch.Tv ist ein Webportal für das Live-Streaming von Videospielen. Nutzer können sich kostenlos anmelden und alle Spiele spielen oder selbst präsentieren. Alle Spiele des eSport-Teams des SV Sandhausen kannst Du im Live-Stream auf Twitch.tv verfolgen.

VBL Club Championship - Spielplan des SV Sandhausen

1. Spieltag (16. Januar): SV Sandhausen 3:6 Holstein Kiel 

2. Spieltag (19. Januar): SV Sandhausen 1:7 Greuther Fürth

3. Spieltag (23. Januar): FC Augsburg 6:3 SV Sandhausen

4. Spieltag (23. Januar):SV Sandhausen 3:6 FC Ingolstadt 

5. Spieltag (30. Januar): Eintracht Frankfurt 9:0 SV Sandhausen

6. Spieltag (30. Januar): Hannover 96 6:3 SV Sandhausen

7. Spieltag (2. Februar): SV Sandhausen 0:9 VfL Bochum

8. Spieltag (6. Februar): Hertha BSC 6:3 SV Sandhausen

9. Spieltag (6. Februar): VfB Stuttgart 9:0 SV Sandhausen

10. Spieltag (13. Februar): Werder Bremen 9:0 SV Sandhausen

11. Spieltag (13. Februar): SV Sandhausen 3:6 FC Schalke 04

12. Spieltag (16. Februar): SV Sandhausen -:- Arminia Bielefeld

13. Spieltag (20. Februar): Bayer Leverkusen -:- SV Sandhausen

14. Spieltag (20. Februar): SV Sandhausen -:- 1. FC Nürnberg

15. Spieltag (23. Februar): 1.FC Köln -:- SV Sandhausen

16. Spieltag (27. Februar): SV Sandhausen -:- VfL Wolfsburg

17. Spieltag (27. Februar): SV Darmstadt -:- SV Sandhausen

18. Spieltag (2. März): Borussia Mönchengladbach -:- SV Sandhausen

19. Spieltag (2. März): SV Sandhausen -:- RB Leipzig

20. Spieltag: Hamburger SV -:- SV Sandhausen

21. Spieltag: SV Sandhausen -:- FSV Mainz 05

VBL Club Championship - Kader des SV Sandhausen

  • Mustafa "Gsmusty44" Kürün
  • Florian "VaTxBlvck" Ehrmann
  • Francesco "DonCarlone" Lampertsdörfer
  • Nicholas "Fetze" Jöst 

VBL Club Championship - Die Tabelle 

Platzierung

Mannschaft

Spieltage

Siege

Unentschieden

Niederlagen

Torverhältnis

Tordifferenz

Punkte

1. 

SV Werder Bremen

11

9

1

1

109:61

48

72

2.

Borussia Mönchengladbach

13

8

1

4

88:63

25

72

3.

VfB Stuttgart

10

8

1

1

69:31

38

65

4.

SpVgg Greuther Fürth

11

6

1

4

65:50

15

57

5.

Arminia Bielefeld

11

5

3

3

65:49

16

54

6.

1. FC Köln

11

6

0

5

70:48

22

53

7.

Eintracht Frankfurt

11

6

0

5

69:62

7

53

8.

VfL Wolfsburg

14

5

3

6

67:71

-4

52

9.

FC Schalke 04

11

6

1

4

61:55

6

51

10.

FC Augsburg

11

6

2

3

60:54

6

50

11.

Hamburger SV

11

8

0

3

57:48

9

49

12.

Hannover 96

11

4

4

3

69:63

6

46

13.

Holstein Kiel

11

4

5

2

54:55

-1

46

14.

RB Leipzig 

12

3

3

6

56:67

-11

44

15.

Hertha BSC

11

3

2

6

50:67

-17

44

16.

Bayer Leverkusen

12

4

3

5

52:55

-3

42

17.

VfL Bochum 1848

10

3

2

5

44:57

-13

38

18.

1. FSV Mainz 05

12

3

3

6

37:61

-24

38

19.

1. FC Nürnberg

11

3

1

7

57:73

-16

34

20.

FC Ingolstadt 04

11

4

0

7

40:64

-24

33

21.

SV Darmstadt 98

13

3

0

10

48:82

-34

33

22.

SV Sandhausen

11

0

0

11

40:91

-51

19

Den kompletten Spielplan findest Du hier.

Alle Infos zum Thema eSport beim SV Sandhausen:

SVS nimmt an neuem eSport-Turnier teil - Alle Infos zum Wettbewerb!

Für echte Fans: SVS mit eigenem Fifa-Cover!

Mehr als nur Zocken! Das steckt hinter dem e-Sport-Konzept

SV Sandhausen gründet eSports-Team!

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare