Sportlicher Leiter

Winter-Neuzugänge beim SV Sandhausen? Das sagt Kabaca

+
Mikayil Kabaca äußert sich zur Transferpolitik des SV Sandhausen.

Sandhausen – Legt der SV Sandhausen personell nach? Während des Trainingslagers in Spanien äußert sich Mikayil Kabaca zu möglichen Transfers:

  • SV Sandhausen bereitet sich auf restliche Rückrunde vor.
  • Wird der Zweitligist neue Spieler verpflichten?
  • Sportlicher Leiter Mikayil Kabaca äußert sich zu möglichen Neuzugängen.

Seit Dienstag (15. Januar) gastiert der SV Sandhausen in Chiclana de la Frontera (Spanien), wo sich der Zweitligist auf die restlichen 16 Saisonspiele vorbereitet. Personell hat es beim Klub vom Hardtwald während der Winterpause bisher keine großen Veränderungen gegeben. Lediglich der ohnehin aussortierte Felix Müller hat den SVS verlassen und spielt künftig für Drittligist Unterhaching. 

SV Sandhausen: Kommen im Winter neue Spieler?

Ob noch ein Neuzugang verpflichtet wird, steht noch nicht fest. „Wir werden weiter Augen und Ohren offenhalten, was den Transfermarkt angeht. Dabei werden wir nichts überstürzen, wir müssen von einem Neuzugang hundertprozentig überzeugt sein“, erklärt der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca in einem Interview, das auf der SVS-Homepage veröffentlicht worden ist. „Wir haben eine harmonische Mannschaft und wollen den Teamgeist innerhalb der Truppe nicht durcheinanderbringen.

Am Freitag (17. Januar) testet der SV Sandhausen gegen die SpVgg Unterhaching. Am 20. Januar bestreitet das Team von Trainer Uwe Koschinat einen Doppel-Test gegen den FC Sevilla und Atletico Sanluqueno CF. Zum Auftakt der restlichen Rückrunde gastieren die Kurpfälzer beim VfL Osnabrück (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

Auch interessant: SV Sandhausen vor Revanche-Spiel beim VfL Osnabrück – Koschinat will „Maximum herausholen“

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare