Serie: 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga - 5. Teil

Was wurde aus...Takashi Usami, Peniel Mlapa & Joselu?

+
In 25 Spielen hat Joselu fünfmal für die TSG eingenetzt.

Zuzenhausen – In unserer Serie „Was wurde aus...?“ blicken wir auf 10 Jahre Hoffenheim in der Fußball-Bundesliga zurück und klären die Frage, was die ehemaligen TSG-Spieler heute machen.

Im Sommer 2018 feiert die TSG 1899 Hoffenheim ihr zehnjähriges Bundesliga-Jubiläum!

In dieser Zeit sind viele Spieler gekommen und gegangen. In unserer zwölfteiligen Serie „Was wurde aus...?“ schauen wir, was aus den Tops und Flops der TSG-Geschichte geworden ist.

Im vierten Teil beschäftigen wir uns mit Takashi Usami, Peniel Mlapa und Joselu.

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG

Takashi Usami (26)

Takashi Usami 2012 im Trikot der TSG Hoffenheim. 

 

Nachdem das damalige 'Toptalent' beim FC Bayern den Durchbruch verpasst hat, ist der Japaner 2012 an die TSG verliehen worden. In 20 Spielen hat Takashi Usami zwei Tore für die Kraichgauer erzielt. Nachdem die Hoffenheimer die Kaufoption nicht gezogen hatten, ist Usami zu seinem Jugendverein Gamba Osaka zurückgekehrt. Zur Saison 2016/17 hat sich der FC Augsburg die Dienste des Flügelspielers gesichert und ihn in der abgelaufenen Spielzeit an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, bei denen er mit acht Toren in der abgelaufenen Saison maßgeblich am Aufstieg der Fortuna in die Bundesliga beteiligt gewesen ist.

Peniel Mlapa (27)

Peniel Mlapa ist derzeit für Dynamo Dresden aktiv.

 

Peniel Mlapa ist 2010 von der Jugend des TSV 1860 München zur TSG gewechselt, bei der er einen bis 2013 laufenden Vertrag unterschrieben hat. Nach zwei Jahren - und nur fünf Toren in 53 Spielen für die Kraichgauer hat Ligakonkurrent Borussia Mönchengladbach den Stürmer verpflichtet. Aufgrund zu weniger Einsätze ist Mlapa nach Nürnberg ausgeliehen worden. Im Sommer 2015 hat der deutsch-togoer zwei Jahre für den VfL Bochum gespielt. Aktuell spielt der 27-jährige für Dynamo Dresden, bei der er in der abgelaufenen Spielzeit in 18 Spielen vier Tore erzielt hat. 

Joselu (28) 

Joselu erzielt mittlerweile seine Tore für Newcastle United.

Joselu ist im Sommer 2012 nach guten Leistungen bei Real Madrid Castilla - der zweiten Mannschaft des spanischen Rekordmeisters - zur TSG gewechselt. Die hohen Erwartungen, die man an den Spanier gehabt hat, hat dieser jedoch nie richtig erfüllen können. Nach lediglich fünf Toren in 25 Einsätzen für die Kraichgauer ist der Stürmer zu Eintracht Frankfurt verliehen worden. Nach einem Jahr in Frankfurt hat die TSG den Spanier an Hannover 96, die ihn wiederum nach einem Jahr an Stoke City abgegeben haben. Nach einer weiteren Leihe an Deportivo La Coruna spielt der 28-jährige aktuell bei Newcastle United. Dort hat er in der abgelaufenen Saison in 25 Spielen vier Tore für die 'Magpies' erzielt.

>>> 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga - 1. Teil: Was aus Obasi, Carlos Eduardo und Ba wurde

>>> 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga - 2. Teil: Was aus Vorsah, Ibertsberger und Herdling wurde

>>> 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga - 3. Teil: Was aus Copado, Sigurdsson und Hildebrand wurde

>>> 10 Jahre Hoffenheim in der Bundesliga - 4. Teil: Was aus Babel, Haas und Braafheid wurde 

mab 

Quelle: Mannheim24

Kommentare