Mittelfeldspieler verlässt die TSG

Pirmin Schwegler wechselt zu Hannover 96

+
Pirmin Schwegler (3. v.l.) verlässt die TSG und wechselt zum Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96.

Zuzenhausen - Pirmin Schwegler verlässt die TSG 1899 Hoffenheim und wird in der kommenden Saison für Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 spielen.

Der 30 Jahre alte Schweizer Primi Schwegler wechselt ablösefrei zu den Niedersachsen.

Es war eine schöne und ereignisreiche Zeit mit vielen tollen Momenten“, sagt Schwegler. TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen wünscht „Pirmin für seine neue Herausforderung alles Gute“ und betont: „In Primin Schwegler verlässt uns nicht nur ein kluger Stratege auf dem Feld, sondern auch ein außergewöhnlicher Mensch außerhalb des Platzes. Er hat in seinen drei Jahren bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Schwegler kam im Sommer 2014 zur TSG, für die er 59 Bundesliga- und fünf Pokalspiele bestritt. Er erzielte dabei einen Treffer. Insgesamt absolvierte der Mittelfeldspieler bislang 206 Bundesliga-Partien (sieben Tore).

TSG 1899 Hoffenheim/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare