TSG-Stürmer

Kramaric schwärmt von Hoffenheim: „Ich liebe diesen Verein“

+
Andrej Kramaric ist ein absoluter Schlüsselspieler der TSG Hoffenheim. 

Hoffenheim – Andrej Kramaric hat gegen Schalke ein perfektes Comeback gefeiert. Nach der Partie verrät der Kroate, warum er die TSG im Sommer nicht verlassen hat:

  • Seit 2016 spielt Andrej Kramaric bei der TSG Hoffenheim
  • Inzwischen ist der Kroate Rekord-Torschütze der TSG.
  • Nach seinem Comeback gegen Schalke verrät Kramaric, warum ein Wechsel im Sommer keine Option gewesen ist.

Während Leistungsträger wie Joelinton, Kerem Demirbay, Nico Schulz und Nadiem Amiri die TSG Hoffenheim im Sommer verlassen haben, ist Andrej Kramaric den Kraichgauern treu geblieben. 

Kramaric, der sich in Hoffenheim in den vergangenen Jahren zum Schlüsselspieler entwickelt hat, fühlt sich bei der TSG pudelwohl: „Um ehrlich zu sagen: Ich habe mein Leben hier gefunden, ich genieße das", erklärt der 28-Jährige, ergänzt gleichzeitig aber auch, dass er seine Zukunft nicht unbedingt im Kraichgau sieht: „Ich werde nie ausschließen, dass ich irgendwann einmal vielleicht zu einem anderen Klub gehen werde. Aber ich verspüre keinen Druck, ich liebe diesen Verein."

Andrej Kramaric schwärmt von Hoffenheim

Nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause hat Kramaric am vergangenen Spieltag gegen Schalke 04 sein Comeback gefeiert und direkt getroffen„Ich bin noch nicht bei hundert Prozent - vielleicht sieht das ein bisschen anders aus, wenn du im ersten Spiel gleich triffst", scherzt der Offensivmann. 

Wahrscheinlich, dass Kramaric auch am Samstag (26. Oktober/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC in der Startelf stehen wird. Auch Florian Grillitsch, der nach überstandener Verletzung wieder fit ist, ist eine Option für Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder. 

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare