1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Remis auf der Alm: TSG Hoffenheim lässt Sieg gegen Arminia Bielefeld liegen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Arminia Bielefeld - TSG 1899 Hoffenheim
Die TSG Hoffenheim kommt bei Arminia Bielefeld nicht über ein 0:0 hinaus. © Friso Gentsch/dpa

Bielefeld – Die TSG Hoffenheim kommt am Samstag bei Arminia Bielefeld nicht über ein 0:0 hinaus. Für die Hoeneß-Elf wäre auf der Alm durchaus mehr drin gewesen:

Update vom 18. September - 17:20 Uhr: Die TSG Hoffenheim muss weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Am Samstag reicht es für die Kraichgauer bei Arminia Bielefeld nur zu einem 0:0. Beide Teams lassen vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche gute Torchancen liegen. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß steht mit nun fünf Punkten nach fünf Spieltagen auf Platz zehn. Am kommenden Spieltag empfängt die TSG Hoffenheim den VfL Wolfsburg (25. September/15:30 Uhr).

TSG Hoffenheim zu Gast bei Arminia Bielefeld - Infos zur Partie

Erstmeldung vom 18. September - 10:10 Uhr: Nur ein Sieg aus den ersten vier Ligaspielen, zuletzt das indiskutable 0:2 gegen Mainz: Die TSG Hoffenheim ist nach einem guten Saisonstart erstmal abgerutscht. Beim Auswärtsspiel am Samstag (18. September/15:30 Uhr) gegen Arminia Bielefeld sind deshalb wieder die Grundtugenden gefragt. „Definitiv ein Faktor war die körperliche und mentale Frische. Um entsprechend aggressiv zu spielen, musst du da natürlich top sein“, erklärt TSG-Trainer Sebastian Hoeneß den Rückschlag gegen Mainz.

WettbewerbBundesliga - 5. Spieltag
PartieArminia Bielefeld – TSG Hoffenheim
Anstoß und UhrzeitSamstag, 18. September um 15:30 Uhr
ÜbertragungSky

TSG Hoffenheim bei Arminia Bielefeld: Personal, TV, Zuschauer – was Du wissen musst

Die Partie in Bielfeld wird für Hoeneß das 50. Pflichtspiel als TSG-Coach. „Wir sind in einer Situation, dass wir bis zur nächsten
Länderspiel-Pause punkten müssen, wenn wir den Anschluss halten wollen“, sagt er mit Blick auf die kommenden Aufgaben. Nach der Bielefeld-Partie geht es zuhause gegen den VfL Wolfsburg (25. September) und dann zum VfB Stuttgart (2. Oktober).

Hoffenheim ist am Samstag in Bielefeld gefordert.
Hoffenheim ist am Samstag in Bielefeld gefordert. © Friso Gentsch/dpa

Arminia Bielefeld gegen TSG Hoffenheim: Voraussichtliche Aufstellungen

Gute Nachrichten gibt es beim Personal: Nach ihren Ausfallzeiten sind Christoph Baumgartner, Pavel Kaderabek, Florian Grillitsch, Diadié Samassékou, Kevin Akpoguma und Ihlas Bebou wieder fit. Auf Stürmer Bebou (zurück nach Corona-Erkrankung) ruhen besonders viele Hoffnungen. „Ihlas ist ein wichtiger Faktor“, sagt Hoeneß. „Er hat gut trainiert und ist in Gedanken schon voll eingeplant.“ Der Einsatz von Sebastian Rudy (Rückenbeschwerden) ist hingegen noch fraglich.

Für die Partie Arminia Bielefeld gegen TSG Hoffenheim sind 13.000 Zuschauer zugelassen. Das Auswärtsspiel der Kraichgauer wird lediglich vom Pay-TV-Sender Sky (Sky Sport Bundesliga 5 HD) übertragen. Kommentator ist Oliver Seidler. (mab)

Auch interessant

Kommentare