1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Dank starker Schlussphase: TSG Hoffenheim holt Remis bei Bayer Leverkusen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Bayer Leverkusen – TSG Hoffenheim
Bayer Leverkusen – TSG Hoffenheim © Marius Becker/dpa

Trotz eines Zwei-Tore-Rückstands hat die TSG Hoffenheim noch ein Unentschieden bei Bayer Leverkusen geholt. Grund dafür ist eine starke Schlussphase gewesen:

Dank einer starken Schlussphase ist die TSG Hoffenheim nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:1) bei Bayer Leverkusen gekommen. In einer unterhaltsamen Partie sorgen die eingewechselten Angelo Stiller (80.) und Munas Dabbur (84.) noch für das Unentschieden, zuvor hat Patrick Schick (37./63.) für die Werkself doppelt getroffen.

PartieBayer Leverkusen – TSG Hoffenheim 2:2 (1:0)
Bayer LeverkusenHradecky - Kossounou (82. Retsos), Tah, Tapsoba, Hincapie - Palacios, Demirbay, Bellarabi, Wirtz (82. Aranguiz), Diaby - Schick (90. Alario)
TSG HoffenheimBaumann - Vogt, Grillitsch, C. Richards - Akpoguma (46. Kaderabek), Samassekou, Rudy (46. Stiller), Raum, Bebou (69. Dabbur), Baumgartner (69. Rutter) - Kramaric
Tore1:0 Schick (37.), 2:0 Schick (63.), 2:1 Stiller (80.), 2:2 Dabbur (84.)
Bes. VorkommnisseGelb-Rot gegen Diaby (90.)
SchiedsrichterTobias Stieler (Hamburg)

Nach einer intensiven, aber chancenarmen Anfangsphase wird Leverkusen erstmals durch Piero Hincapie (27./Pfosten) gefährlich, auf der Gegenseite trifft auch Chris Richards (35.) mit der ersten TSG-Möglichkeit Aluminium. Nachdem Schick (37.) für die verdiente Bayer-Führung sorgt, verpasst es Wirtz (41.) im Anschluss noch zu erhöhen, sodass es beim knappen 0:1-Rückstand aus Hoffenheim-Sicht bleibt.

Nach dem Seitenwechsel drängen die Kraichgauer zunächst auf den Ausgleich, den Treffer erzielt aber erneut Schick (63.), der für die Werkself erhöht. In der Schlussphase geht Hoffenheim volles Risiko - und wird letztlich noch durch die Treffer von Stiller (80.) und Dabbur (84.) mit einem Punkt belohnt.

TSG Hoffenheim rettet Remis gegen Bayer Leverkusen – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Hoffenheim und Leverkusen trennen sich mit 2:2 (0:1).

90.+1. Minute: Diaby sieht nach einem Foul an Grillitsch Gelb-Rot.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Einen Aranguiz-Freistoß verpasst Freund und Feind.

86. Minute: Eine Wahnsinns-Schlussphase! Es geht hin und her.

83. Minute: TOOOOOOR für Hoffenheim! Und das geht in Ordnung. Rutter sieht Dabbur, der artistisch mit der Hacke trifft.

82. Minute: Fast der Ausgleich! Rutters Schuss wird abgefälscht, Hradecky pariert mit Mühe.

80. Minute: Der Anschlusstreffer! Stiller trifft nach Vogt-Vorlage aus spitzem Winkel.

74. Minute: Kramaric probiert es artistisch, Hradecky ist zur Stelle.

72. Minute: Diaby zieht aus spitzem Winkel ab, Baumann klärt zur Ecke.

69. Minute: Dabbur und Rutter ersetzen Bebou und Baumgartner.

66. Minute: Pech für Hoffenheim! Kramaric köpft eine Raum-Flanke an den Pfosten.

63. Minute: Leverkusen erhöht! Nach einer Flanke von Hincapie köpft Schick ein.

58. Minute: Ein wuchtiger Abschluss von Bellarabi pariert Baumann mit dem Fuß.

55. Minute: Hoffenheim drängt nun auf den Ausgleich.

53. Minute: Gute Konterchance für Bayer, Schicks Pass auf Wirtz ist aber zu ungenau.

50. Minute: Gute Chance zum Ausgleich! Kramaric scheitert aus kurzer Distanz an Hradecky.

46. Minute: Weiter gehts, Hoffenheim hat gewechselt: Stiller und Kaderabek ersetzen Rudy und Akpoguma.

Bayer Leverkusen führt gegen TSG Hoffenheim – So lief die 1. Halbzeit

Pause in Leverkusen. Die knappe Führung der Gastgeber geht aufgrund der besseren Chancen in Ordnung. Hoffenheim ist offensiv bislang noch zu ungefährlich, die beste Möglichkeit hatte Richards (Latte). Wir melden uns gleich zurück.

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Samassekous Schuss ist zu zentral, Hradecky kann parieren.

41. Minute: Doppel-Chance zum 2:0! Baumann rettet erst gegen Schick und hält auch den Nachschuss von Wirtz.

37. Minute: Auf der Gegenseite geht Leverkusen in Führung! Diabys Flanke verwertet Schick.

35. Minute: Nun auch Alu-Pech für Hoffenheim! Richards Kopfball nach einer Ecke geht an die Latte.

34. Minute: Akpoguma wird von Hincapie im Strafraum zu Fall gebracht, für Stieler ist das aber zu wenig für einen Elfmeter.

31. Minute: Baumann kann Schicks Kopfball fangen.

28. Minute: Die größte Chance des Spiels! Hincapie trifft nach einem Wirtz-Freistoß den Innenpfosten - Glück für die TSG.

28. Minute: Raum sieht für ein Foul an Bellarabi Gelb.

24. Minute: Ein enorm taktisch geprägtes Spiel. Chancen sind bislang Mangelware.

20. Minute: Rudy und Diaby geraten aneinander und werden von Stieler verwarnt.

16. Minute: Nach einem Ballverlust im Mittelfeld kontern die Gastgeber, Schicks Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

11. Minute: Raum sieht Bebou in der Mitte, dessen Direktabnahme jedoch deutlich drüber geht.

10. Minute: Leverkusen ist bislang die druckvollere Mannschaft, nennenswerte Chancen hat es aber noch nicht gegeben.

5. Minute: Wirtz trifft zur frühen Führung, steht allerdings im Abseits.

2. Minute: Schick wird freigespielt, legt sich die Kugel aber zu weit vor, sodass Baumann klären kann. Erste gute Chance für Bayer.

1. Minute: Die Partie läuft.

LIVE! Bayer Leverkusen gegen TSG Hoffenheim – Aufstellungen

20:10 Uhr: Die Aufstellung der TSG Hoffenheim bei Bayer Leverkusen ist da! Im Vergleich zum Last-Minute-Sieg gegen Freiburg gibt es drei Änderungen: Grillitsch, Rudy und Baumgartner beginnen für Posch, Stiller und Dabbur (alle Bank).

16:15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Bundesliga-Partie Bayer Leverkusen gegen TSG Hoffenheim, die um 20:30 Uhr in Leverkusen angepfiffen wird. Schiedsrichter ist Tobias Stieler aus Hamburg.

Bayer Leverkusen gegen TSG Hoffenheim heute im Live-Ticker – Erste Infos

Die TSG Hoffenheim will sich auch von Bayer Leverkusen nicht von der Erfolgsspur abbringen lassen. Daher peilt der Bundesliga-Vierte im Spitzenspiel am Mittwochabend bei der Werkself einen Sieg an. „Wir wollen dort was reißen, wir trauen uns das zu“, sagt Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß am Dienstag. Bei einem Erfolg würden die Kraichgauer in der Tabelle am Dritten Leverkusen vorbeiziehen. „Es ist schon super cool, wenn man das Spieltags-Topduell bestreiten darf. Da haben wir Bock drauf“, sagt Hoeneß.

Die TSG Hoffenheim will auch bei Bayer Leverkusen gewinnen.
Die TSG Hoffenheim will auch bei Bayer Leverkusen gewinnen. © Tom Weller/dpa

Verzichten muss er auf Dennis Geiger, Ermin Bičakčić, Jacob Bruun Larsen sowie Marco John. Hinter dem Einsatz von Georginio Rutter (starke Prellung) und Angelo Stiller (Mittelfußblessur) steht noch ein Fragezeichen. (mab)

Auch interessant

Kommentare