1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Borussia Dortmund gegen TSG Hoffenheim live im TV und Stream 

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim eröffnen heute den fünften Bundesliga-Spieltag. So kannst Du das BVB-Heimspiel live im TV, Stream und Ticker verfolgen:

Die TSG Hoffenheim hat in der Fußball-Bundesliga einen ordentlich Saisonstart hingelegt. Nach der Auftaktniederlage in Gladbach haben die Kraichgauer zuletzt drei Spiele in Folge gewonnen. Am Freitag (2. September) ist der Tabellenvierte zu Gast bei Borussia Dortmund. HEIDELBERG24 berichtet über Borussia Dortmund gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker.

TSG Hoffenheim heute zu Gast bei Borussia Dortmund

Der BVB hat aus den ersten vier Saisonspielen ebenfalls neun Punkte geholt, hat aber ein Tor weniger als das Team von Trainer André Breitenreiter geschossen.

In der vergangenen Spielzeit haben die Borussen sowohl das Hin- als auch das Rückspiel mit 3:2 gewonnen. Der letzte Sieg der TSG Hoffenheim gegen den BVB datiert vom 27. Juni 2020, als sich die Kraichgauer sensationell mit 4:0 in Dortmund durchgesetzt haben.

TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund
Die TSG Hoffenheim um Dennis Geiger ist am Freitag zu Gast bei Borussia Dortmund. © Uwe Anspach/dpa

Borussia Dortmund gegen TSG Hoffenheim nicht im Free-TV – alle Infos zur Live-Übertragung

Borussia Dortmund gegen TSG Hoffenheim wird nicht im Free-TV übertragen und ist auch nicht bei Pay-TV-Sender Sky zu sehen. Die Rechte an den Freitagsspielen der Bundesliga hat der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN inne.

Die Live-Übertragung aus Dortmund startet am Freitag um 19:45 Uhr. Die Moderation übernimmt Laura Wontorra, die von Experte Michael Ballack unterstützt wird. Kommentator der Partie ist Marco Hagemann. Anstoß im Signal Iduna Park ist um 20:30 Uhr.

BVB gegen Hoffenheim am Freitag live bei DAZN

Die DAZN-App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar. DAZN hat in den vergangenen Monaten aufgrund einer deutlichen Preiserhöhung für viele Diskussionen gesorgt. Die Zusammenfassung im Free-TV gibt es am Samstagabend in der ARD-Sportschau und im ZDF-Sportstudio. (nwo)

Auch interessant

Kommentare