Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: Hoffenheim schlägt Mainz

+
Dennis Geiger (li.) will Mainz-Stürmer Muto (r.) stoppen.

Sinsheim – Am 22. Bundesliga-Spieltag empfängt die TSG 1899 Hoffenheim den 1. FSV Mainz 05. Mit dem Live-Ticker von HEIDELBERG24 bleibst Du auf dem Laufenden:

>>> Aktualisieren <<<

TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 4:2 (1:1)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Akpoguma , Vogt , B. Hübner - Geiger , N. Schulz (68. Kaderabek) - Grillitsch - Amiri (64. Uth), Kramaric - Gnabry (84. Bicakcic), Szalai

1. FSV Mainz 05: Zentner - Balogun , Hack , Diallo - Brosinski , Donati - N. de Jong (78. de Blasis) - Gbamin , Latza (56. Serdar) - Berggreen , Muto

Tore: 1:0 Szalai (27.), 1:1 Berggreen (28.), 2:1 Kramaric (67.), 3:1 Szalai (74.), 3:2 Berggreen (80.), 4:2 Kramaric (88.)

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach an der Pegnitz)

+++

>>> Der Spielbericht

Fotos vom TSG-Heimsieg gegen Mainz 05

Schluss in Sinsheim! Die TSG Hoffenheim feiert einen verdienten 4:2-Sieg gegen Mainz 05.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit

88. Minute: 4:2! Kramaric zimmert einen Freistoß direkt ins Tor, Zentner sieht nicht gut aus - das ist jetzt aber die Entscheidung. 

84. Minute: Nagelsmann stärkt die Defensive und bringt Bicakcic für Gnabry.

80. Minute: Plötzlich steht es nur noch 3:2! Da sind die Hoffenheimer zu unkonzentriert. Brosinski spielt in den Strafraum, wo Gnabry wegrutscht und Berggreen schließlich zum Anschluss trifft.

78. Minute: Kann Mainz hier noch einmal zurückkommen? Mit de Blasis bringt Schwarz den letzten Neuen.

74. Minute: Szalai mit der Vorentscheidung! Brosinski greift den Ex-Mainzer nicht richtig an und Szalai befördert den Ball mit einem Flachschuss ins Tor.

73. Minute: Bei Mainz wird es offensiver - Quaison ersetzt Verteidiger Hack.

68. Minute: Zweiter Wechsel bei der TSG: Schulz geht vom Platz, Kaderabek kommt rein.

67. Minute: Und da ist die hochverdiente Führung! Gnabry bringt einen Freistoß in den Strafraum, Szalai verlängert mit dem Kopf, Uth und auch Kramaric scheitern, doch der Kroate setzt nach und spitzelt den Ball über die Linie - 2:1! 

65. Minute: Die Partie wird hitziger, die Unterbrechungen häufen sich. 

64. Minute: Jetzt wechselt auch Nagelsmann: Uth ersetzt Amiri.

64. Minute: Hartes Foul von Geiger an Gbamin - Gelb!

60. Minute: 1899 ist inzwischen die klar bessere Mannschaft, Mainz macht das in der Defensive allerdings gut. Das wird wohl ein echtes Geduldsspiel für das Team von Julian Nagelsmann.

58. Minute: Nach einem Zuspiel von Szalai kann sich Geiger den Ball zurecht legen, der Schuss geht dann aber über das Tor.

56. Minute: Erster Wechsel der Partie: Für Latza kommt Serdar.

53. Minute: Aufregung im Strafraum! Zentner wehrt einen Amiri-Schuss ab und sowohl Diallo als auch Latza bekommen den Ball an die Hand - die Hoffenheimer protestieren, Cortus lässt weiterspielen.

49. Minute: Die TSG ist am Drücker: Amiri bedient Szalai, der aus zentraler Position an Zentner scheitert.

46. Minute: Die Partie läuft wieder, Wechsel gibt auf beiden Seiten keine.

Pause in Sinsheim! Mit 1:1 geht es in die Kabinen. Nachdem Szalai die Kraichgauer in der 27. Minute in Führung gebracht hat, brauchen die Mainzer nur 99 Sekunden um auszugleichen. Beim Kopfballtor von Berggreen macht TSG-Keeper Baumann keine gute Figur. Bitter für die TSG: Kramaric (3.) trifft den Pfosten, Szalai (43.) die Latte. 

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

43. Minute: Klasse Einzelaktion von Gnabry, der sich auf der rechten Seite durchtankt. 05-Keeper Zentner kann erst abwehren, dann köpft Szalai den Ball an die Latte.

37. Minute: Interessante Statistik:

34. Minute: Die Kraichgauer wirken nach dem schnellen Ausgleich geschockt. Die Gäste sind in den letzten Minuten am Drücker. 

28. Minute: Im Gegenzug fällt der Ausgleich! Nach einem Freistoß von Brosinski sieht Baumann nicht gut aus, Berggreen ist mit dem Kopf zur Stelle und macht das 1:1.

27. Minute: Tooor für die TSG! Über Amiri und Gnabry kommt der Ball zu Szalai, der das ganz abgezockt macht und Mainz-Keeper Zentner bezwingt - 1:0 für Hoffenheim!

22. Minute: Die rund 1.000 Mainzer Fans sorgen im Gästeblock für Fastnachtsstimmung:

20. Minute: Unnötige Aktion von Gnabry. Der Hoffenheimer bringt Muto im Strafraum ungestüm zu Fall - da hätte sich die TSG nicht über einen Elfmeter beschweren dürfen.

15. Minute: Erste Chance für Mainz: Donati flankt auf Muto, der den Ball über das Tor köpft.

14. Minute: Geiger holt die erste Ecke für die Gastgeber raus. Seine Hereingabe erzeugt dann aber keine Gefahr.

9. Minute: Mainz-Verteidiger Hack sieht nach einem Foul an Geiger die erste Gelbe Karte der Partie.

3. Minute: Die TSG legt hier gut los! Schulz setzt sich auf der linken Seite durch und spielt in den Strafraum, wo Kramaric das Leder an den Pfosten lenkt. Da hat nicht viel gefehlt.

1. Minute: Schiedsrichter Benjamin Cortus pfeift die Partie an, die TSG spielt im ersten Durchgang wie gewohnt von rechts nach links.

Die Teams kommen aufs Feld - es ist angerichtet.

+++ Bei den Kraichgauern gibt es im Vergleich zum Remis gegen Hertha BSC nur eine Veränderung in der Startelf. Amiri vertritt Demirbay, der mehrere Wochen ausfallen wird.

+++ Auf diese Elf setzt Julian Nagelsmann heute:

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG

+++ Für die Partie sind im Vorfeld 24.000 Karten verkauft worden. Aus Mainz werden rund 1.000 Fans erwartet.

+++ Das Hinspiel gegen die abstiegsbedrohten Mainzer haben die Hoffenheimer nach einem 0:2-Rückstand mit 3:2 gewonnen

+++ Bei der TSG ist es in den vergangenen turbulent zugegangen. So hat unter anderem der ‚kicker‘ darüber berichtet, dass Geschäftsführer Hansi Flick nach nur wenigen Monaten wieder vor dem Aus steht. Julian Nagelsmann hat sich am Donnerstag nicht zu dem Thema äußern wollen

+++ Neben dem langzeitverletzten Kerem Demirbay droht auch Top-Torjäger Mark Uth erneut auszufallen. Der Angreifer ist zwar wieder ins Training eingestiegen, doch laut Nagelsmann könnte es mit einem Einsatz am Samstag eng werden. 

+++ Die TSG wartet noch immer auf den ersten Sieg im Jahr 2018. „Das war die beste Trainingswoche, die wir in diesem Jahr hatten. Das Engagement der Spieler war wie immer gut, aber mit mehr Erfolg im Abschluss verbunden. Ich hoffe, dass wir das jetzt auch auf das Feld kriegen“, lobt Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann seine Spieler für die gezeigten Leistungen im Training

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Bundesliga-Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Mainz 05 (Samstag, 10. Februar/15:30 Uhr)

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare