Leere Ränge in Sinsheim

Auch Bundesliga betroffen: Profisport im November nur noch ohne Zuschauer

Die PreZero Arena wird am Donnerstag leer bleiben.
+
Die PreZero Arena wird im November leer bleiben.

Im November muss der Profisport in Deutschland wieder ganz ohne Zuschauer auskommen. Somit ist auch die Fußball-Bundesliga betroffen.

Bund und Länder wollen angesichts der dramatisch steigenden Corona-Infektionszahlen den Profisport im November nur noch ohne Zuschauer zulassen. Das gilt auch für die Bundesliga. Dies geht laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus den virtuellen Beratungen am Mittwoch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder hervor.

Auch Bundesliga betroffen: Profisport im November nur noch ohne Zuschauer

Die kommenden Spieltage in der Bundesliga, 2. und 3. Liga beginnen an diesem Freitag und damit noch im Oktober. Allerdings haben unter anderem Schalke 04 oder Borussia Mönchengladbach bereits mitgeteilt, dass sie ihre Heimspiele vor leeren Rängen austragen werden. Das Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen Union Berlin findet am 2. November - und demnach ebenfalls ohne Zuschauer statt. (mab mit dpa)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare