1:1 im Badenderby

Ereignisarmes Derby: TSG und Freiburg teilen sich die Punkte

+
1899 Hoffenheim - SC Freiburg

Sinsheim - In einer wenig packenden Begegnung trennen sich die TSG Hoffenheim und der SC Freiburg unentschieden. Für die Gastgeber zu wenig im Kampf um die Plätze für Europa.

Bei der TSG wird kräftig rotiert: Im Vergleich zur 1:3-Niederlage gegen den FC Schalke 04 verändert Coach Julian Nagelsmann seine Aufstellung auf vier Positionen. So kommt unter Anderem Zulj zu seinem Startelfdebüt.

Zähe erste Halbzeit 

Die TSG tut sich in Hälfte eins unheimlich schwer gegen von Beginn an auf Konter lauernde Gäste. Chancen sind kaum bis gar nicht vorhanden. Die Freiburger schaffen es, wenn überhaupt durch Halbchancen von Abrashi (8.) und Haberer(25.), für etwas Gefahr zu sorgen. 

Die Kraichgauer finden kein Mittel gegen die kompakt stehenden Breisgauer. Kurz vor der Halbzeit vergibt Geiger nach Hereingabe von Gnabry die beste Chance. Sein Schuss aus kurzer Distanz pariert Schwolow glänzend (43.). 

Fotos vom Unentschieden gegen den SC Freiburg

In Halbzeit zwei kommen die Gastgeber besser aus der Kabine. Geiger nimmt Gnabry auf der linken Seite mit, der es halbhoch mit dem linken Fuß versucht. Schwolow kann den Ball zur Ecke klären (51.). 

In der 57. Minute geht die TSG verdient in Führung: Kramaric schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern um die Mauer ins rechte Eck. Schwolow hat keine Chance und zeigt auch keine Reaktion - 1:0.

TSG verspielt erneut Führung

Die Hoffenheimer Führung hält (wie gewohnt) nicht lange. Wie aus dem Nichts entsteht der Ausgleich für die Breisgauer. Nachdem Vogt Petersen im Strafraum umlegt, verwandelt der Gefoulte selbst zum Ausgleich (66.).

Die TSG wirkt nach dem überraschenden Gegentreffer zunächst geschockt und findet kein Mittel gegen hauptsächlich defensiv agierende Freiburger, die mit dem Punkt zufrieden sind. Kurz vor dem Ende der Partie versucht es noch einmal Grillitsch aus rund 20 Metern, sein Schuss wird von Schwolow zur Seite abgewehrt (84.). In der Folge passiert nichts mehr. Es bleibt beim Unentschieden.

Am kommenden Spieltag gastiert die TSG Hoffenheim beim FC Augsburg (Samstag, 3. März/15:30 Uhr).

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare