Sky

Bundesliga und 2. Bundesliga: So siehst Du die Spiele heute kostenlos im TV

Hoffenheim – Zum vorerst letzten Mal sind die Konferenzen der Bundesliga und 2. Bundesliga kostenlos im TV zu sehen. Was Du dabei beachten musst:

  • Bundesliga und 2. Bundesliga kostenlos im TV.
  • 27. Spieltag: Sky zeigt Konferenzen im Free-TV.
  • Übertragung auf dem Sender Sky Sport News HD.

Update vom 22. Mai: Am kommenden Samstag (23. Mai) wird zum vorerst letzten Mal die Konferenz der Bundesliga im Free-TV zu sehen sein. Der Sender zeigt die Partien des 27. Spieltags kostenlos auf Sky Sport News HD - darunter auch das Auswärtsspiel der TSG Hoffenheim gegen den SC Paderborn. Die Einzelspiele sind ausschließlich für Sky-Kunden freigeschaltet. Auch die Sonntagskonferenz der 2. Bundesliga ist am Sonntag (24. Mai) letztmals im Free-TV zu sehen. 

Die Samstagsspiele der Bundesliga in der Übersicht:

  • Bundesliga-Konferenz (Sky Sport News HD und Sky Sport Bundesliga 1 HD
  • Bundesliga-Konferenz (Sky Sport News HD und Sky Sport Bundesliga 1 HD
  • VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund (Sky Sport Bundesliga 2 HD)
  • Borussia Mönchengladbach gegen Bayer 04 Leverkusen (Sky Sport Bundesliga 3 HD)
  • SC Freiburg gegen SV Werder Bremen (Sky Sport Bundesliga 4 HD)
  • SC Paderborn gegen TSG Hoffenheim (Sky Sport Bundesliga 5 HD und im HEIDELBERG24-Ticker)

Wettbewerbe

Bundesliga und 2. Bundesliga

Spieltag

27

TV-Übertragung

Sky

Free-TV

Sky Sport News HD

Bundesliga: Konferenz kostenlos im TV

Update vom 7. Mai: Nach der Genehmigung durch die Politik steht fest: Die Bundesliga und 2. Bundesliga kehren ab dem 16. Mai zurück. Die Partien werden bis zum geplanten Saisonfinale Ende Juni ohne Zuschauer stattfinden. 

TV-Rechte-Inhaber Sky hat bekanntgegeben, dass die Bundesliga-Konferenz am Samstag (16. und 23. Mai) und die Konferenz der 2. Bundesliga am Sonntag (17. und 24. Mai) an den kommenden beiden Spieltagen live im Free-TV auf dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD zu sehen sein werden. Die TSG Hoffenheim startet am 16. Mai mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC in die restliche Saison (live im HEIDELBERG24-Ticker). Das Einzelspiel wird nicht im Free-TV zu sehen sein.

Bundesliga: Konferenz wird im Free-TV übertragen

Erstmeldung vom 26. April: Kurz bevor der 26. Spieltag - unter anderem mit dem Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen Hertha BSC - endgültig abgesagt worden ist, hat Bundesliga-Rechteinhaber Sky angekündigt, dass die Konferenz im Free-TV zu sehen sein wird. Seitdem zwingt die Corona-Pandemie die Bundesliga zu einer Zwangspause.

In den vergangenen Tagen ist heftig darüber diskutiert worden, wie die Saison fortgeführt werden könnte. Die DFL hat ein Konzept für Geisterspiele vorgelegt. Als Startdatum wird zum Beispiel der 9. Mai genannt, die letztendliche Entscheidung liegt allerdings nach wie vor bei der Politik, die sich mit dem Thema am 30. April befassen wird.

Bundesliga künftig im Free-TV? Das sagt die ARD

Die ARD kann sich angesichts der Corona-Krise vorstellen, dass die Bundesliga-Partien live im Free-TV übertragen werden. Das sagt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Deutschen Presse-Agentur. „Zunächst einmal müssen wir abwarten, ob und wann überhaupt gespielt wird. Und natürlich respektieren wir die Rechtesituation und die schwierige Situation, in der sich Sky und DAZN derzeit befinden“, betont Balkausky

Wenn es aber gesellschaftlich Sinn ergibt und gewünscht ist, verschließen wir uns dem Thema nicht, sollten sich Sky, DAZN und die DFL damit irgendwann befassen. Dann, und nur dann, würden wir für Gespräche bereit stehen.

Bundesliga: Diskussion über Geisterspiele im Free-TV - Wie reagieren Sky und DAZN?

Zuvor hat sich der frühere Bundesliga-Manager Willi Lemke für die Live-Übertragung von Fußball-Geisterspielen im frei empfangbaren Fernsehen stark gemacht. „Das hätte den unglaublich wichtigen Effekt, dass der Run auf die Wohnzimmer mit Sky-Ausstattung unterbleiben würde. Und die Leute würden vielleicht nicht zu den Stadien gehen und sich dort infizieren“, sagte der 73-Jährige der Bild-Zeitung. 

Er erwarte nicht, dass Sky und DAZN die geplanten Geisterspiele im Falle einer Fortsetzung der Bundesliga komplett kostenlos übertragen oder die Rechte an Wettbewerber wie ARD und ZDF verschenken: „Dafür müssten die anderen Sender angemessen bezahlen.“ Ex-Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick hat zuletzt behauptet, die Bundesliga-Rückkehr sei „für die gesamte Menschheit“ wichtig. Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp feiert am Sonntag (26. April) seinen 80. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählt auch Ex-TSG-Trainer Julian Nagelsmann. Die Entscheidung über den Bundesliga-Neustart soll indes am 6. Mai fallen.

Bundesliga: Sky zeigt die Konferenz im Free-TV.

nwo/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare