Auch Manchester City interessiert

Dennis Geiger zum FC Bayern? Hoffenheim-Talent immer begehrter

+
Dennis Geiger (li.) von der TSG Hoffenheim soll beim FC Bayern auf dem Zettel stehen.

Hoffenheim/München – Transfergerüchte um Dennis Geiger von der TSG Hoffenheim! Mehrere Spitzenklubs sollen am U21-Nationalspieler interessiert sein:

  • Dennis Geiger von der TSG Hoffenheim weckt Begehrlichkeiten.
  • Der FC Bayern und der FC Everton haben ein Auge auf Geiger geworfen haben.
  • Auch Manchester City um Trainer Pep Guardiola soll Interesse signalisieren.

Dennis Geiger zählt zu den größten Talenten der TSG Hoffenheim. Kein Wunder, dass der 21-jährige Mosbacher, der bereits seit 2009 für Hoffenheim spielt, auch Begehrlichkeiten europäischer Topvereine weckt. Wie Sport1 berichtet, ist Geiger durch seine guten Leistungen ins Blickfeld des FC Bayern München geraten. Geiger hat beim überraschenden 2:1-Auswärtssieg der TSG gegen den Rekordmeister Anfang Oktober eine ansprechende Leistung gezeigt. Auch Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, soll sich dem Bericht zufolge bereits nach Geiger erkundigt haben. Darüber hinaus zählt auch der FC Everton zu den Interessenten. 

Dennis Geiger zum FC Bayern? Gerücht um Hoffenheim-Talent

Fakt ist: Dennis Geiger hat bei der TSG Hoffenheim noch einen langfristigen Vertrag bis 2022. Allerdings ist Hoffenheim bekannt dafür, seine Talente bei entsprechenden Angeboten auch ziehen zu lassen. Das beste Beispiel ist Niklas Süle, der 2017 zum FC Bayern gewechselt ist. Laut Sport1 hat Geiger KEINE Ausstiegsklausel. Sein Marktwert beträgt aktuell 8,5 Millionen Euro (Quelle transfermarkt.de). 

In der aktuellen Spielzeit hat Geiger, der seit seiner Debüt-Saison 2017/18 immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen gehabt hat, neun Spiele absolviert, in denen er drei Tore vorbereitet hat. Auch Bundestrainer Joachim Löw lobt den U21-Nationalspieler. „Dennis ist ein sehr guter Spieler, der als Spielertyp in der U21 die Chefrolle einnimmt“, sagt Löw gegenüber Sport1.

Dennis Geiger: Verliert Hoffenheim sein Top-Talent?

Dennis Geiger hat von der U15 bis zur U21 alle Junioren-Teams des DFB durchlaufen. In der nach der EM 2019 umformierten U21 soll Geiger eine wichtige Rolle einnehmen. Coach Stefan Kuntz hält ähnlich wie Löw große Stücke auf den Hoffenheimer.

Geiger hat für die erste Mannschaft der TSG Hoffenheim bislang 43 Pflichtspiele bestritten. Auch in der Champions League und Europa League hat der Mittelfeldspieler bereits Erfahrungen gesammelt. Mit der TSG Hoffenheim trifft Geiger am Sonntag, 24. November, auf den FSV Mainz 05 (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare