1. Runde im DFB-Pokal

1. FC Kaiserslautern gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Der 1. FC Kaiserslautern empfängt am Samstag (18. August) die TSG 1899 Hoffenheim.

Kaiserslautern - In der ersten DFB-Pokalrunde ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast beim 1. FC Kaiserslautern. So kannst Du die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen:

Am Samstag (18. August/15:30 Uhr, Fritz-Walter-Stadion, live im HEIDELBERG24-Ticker) will die TSG Hoffenheim im ersten Pflichtspiel der neuen Saison gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern in die zweite Runde des DFB-Pokals einziehen

TSG-Coach Julian Nagelsmann hat sich nach dem Testspiel gegen UD Eibar (1:1) schon einmal zum kommenden Gegner aus der Pfalz geäußert. Der 31-jährige hat bereits einen Plan, wie er die Partie angehen wird: „Ich glaube, ich weiss wie sie spielen werden und habe schon eine Lösung im Kopf wie wir gegen sie gewinnen.

Fotos: TSG-Saisoneröffnung 2018 und Testspiel gegen SD Eibar 

Nach dem Auftaktsieg am ersten Spieltag gegen den TSV 1860 München (1:0) sind die ‚Roten Teufel‘  mit einem Unentschieden gegen Großaspach (1:1) und zuletzt zwei Niederlagen gegen Preußen Münster (1:2) und dem Halleschen FC (0:2) eher durchwachsen in die neue Drittliga-Saison gestartet.

1. FC Kaiserslautern gegen TSG 1899 Hoffenheim im Live-Ticker

HEIDELBERG24 wird das Pokalspiel der TSG Hoffenheim beim 1. FC Kaiserslautern wie gewohnt im Live-Ticker begleiten. 

Einen Spielbericht und die Fotostrecke findest Du kurz nach dem Schlusspfiff auf unserer Hoffenheim-Übersichtsseite. Auch mit unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ verpasst Du keine Nachricht über die TSG. 

1. FC Kaiserslautern gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV und im Live-Stream

Die Partie wird ausschließlich vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichtserstattung beginnt um 15 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.

Das Spiel wird um 15:30 Uhr angepfiffen und wird von Klaus Veltman kommentiert. Das Einzelspiel läuft auf Sky Sport 4 und Sky Sport 4 HD. Die Konferenz kannst Du auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD verfolgen.

Die ersten Free-TV-Zusammenfassungen der ersten DFB-Pokal-Runde gibt es dann ab 18 Uhr in der ARD-Sportschau zu sehen. Durch die Sendung führt Moderator Gerhard Delling.

Sonderzug für Hoffenheim-Fans

Für die TSG-Anhänger wird es eine zusätzliche Anreisemöglichkeit mit der Deutschen Bahn geben. Für alle Fans, die eine Karte für das Spiel haben, ist die Fahrt kostenlos. Um 12:11 Uhr startet vom Hauptbahnhof Sinsheim ein Sonderzug, der um 13:37 Uhr am Hauptbahnhof in Kaiserslautern ankommt. Der Zug hält zudem in Neckargemünd (12:26 Uhr) und in Heidelberg (12:36 Uhr).

Das ist der TSG-Kader 2018/19

Auch nach der Partie stellt die Deutsche Bahn einen zusätzlichen Zug, der um 18:20 Uhr in Kaiserslautern startet und laut Plan um 19:48 Uhr in Sinsheim ankommt. Weitere Fan-Infos findest Du auf der TSG-Homepage.

Hoffenheim ohne Demirbay

Nach Kerem Demirbay hat sich auch Nadiem Amiri schwer verletzt und wird mindestens drei Monate ausfallen. Das hat TSG-Coach Julian Nagelsmann am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Pflichtspielauftakt bestätigt. 

Damit aber noch nicht genug: Auch Lukas Rupp, Dennis Geiger, Florian Grillitsch, Havard Nordtveit, Benjamin Hübner und Andrej Kramaric stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Ob Neuzugang Leonardo Bittencourt, der erst am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen ist, spielen wird, ist noch nicht sicher. „Es steht ein Fragezeichen hinter seinem Einsatz“, sagt Nagelsmann. 

Statistik

Zuletzt haben sich beide Vereine in der Relegation 2013 in einem Pflichtspiel gegenüber gestanden. Die TSG hat damals beide Spiele gewonnen und sich somit den Klassenerhalt in der Bundesliga gesichert. Überhaupt spricht die Statistik klar für die Kraichgauer. In insgesamt acht Aufeinandertreffen hat Hoffenheim sechs Spiele für sich entschieden und zweimal Remis gespielt. 

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare