1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Kroatien bei der Fußball-EM 2021: Gruppe, Spielplan, Kader - Alle Infos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

EM 2021 - Kroatien ist bei der Europameisterschaft mit England in Gruppe D. Spielplan, Gegner, Kader, Termine - Alle Infos in der Übersicht:

Mit einem Jahr Verspätung findet im Juni und Juli die Fußball-EM statt. Auch Kroatien hat sich für die Europameisterschaft, die in mehreren Ländern ausgetragen wird, qualifiziert. Der Vize-Weltmeister von 2018 will bei der EM erneut für eine Überraschung sorgen und will die großen Nationen ärgern. Die Hoffnungen der Kroaten ruhen dabei auf Luka Modrić von Real Madrid. Der 35-Jährige hat Kroatien 2018 bei der WM bis ins Finale geführt. Zum EM-Kader zählt zudem Andrej Kramaric. Der Rekordtorschütze der TSG Hoffenheim hat in der abgelaufenen Bundesliga-Saison 20 Tore erzielt und hat damit eine neue persönliche Bestmarke aufgestellt. Seine Zukunft in Hoffenheim hat der Publikumsliebling zunächst noch offen gelassen. Eine Entscheidung fällt wohl erst nach der Europameisterschaft.

NationalmannschaftKroatien
EM-Teilnahmen6 (1996, 2004, 2008, 2012, 2016, 2021)
TrainerZlatko Dalić
Star der MannschaftLuka Modric (Real Madrid)

EM 2021: So hat sich Kroatien für die Europameisterschaft qualifiziert

Kroatien hat sich als Gruppenerster der Qualifikationsgruppe E für die EM qualifiziert. Dabei haben die Kroaten Wales, die Slowakei, Ungarn und Aserbaidschan hinter sich gelassen. Für das junge Land ist es nach 1996, 2004, 2008, 2012 und 2016 die sechste Teilnahme an einer Euro.

Bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich ist Kroatien im Achtelfinale knapp am späteren Titelträger Portugal gescheitert. Zwei Jahre später wird Kroatien in Russland sensationell Vize-Weltmeister. Sowohl 1996 (gegen Deutschland) in England als auch 2008 (gegen Türkei) in Österreich und der Schweiz ist Kroatien bei der EM ins Viertelfinale eingezogen.

Kroatien bei der EM 2021: Gruppe, Gegner und Spielplan

Kroatien trifft bei EM 2021 in Gruppe D auf England, Schottland und Tschechien. Zum Auftakt am 13. Juni muss Kroatien in London direkt gegen Mitfavorit England ran. Im legendären Wembley-Stadion wollen die Kroaten dem Mitgastgeber direkt einen Dämpfer verpassen.

Andrej Kramaric (r.) ist mit Kroatien bei der Fußball-EM 2021 dabei.
Andrej Kramaric (r.) ist mit Kroatien bei der Fußball-EM 2021 dabei. © Mike Egerton/dpa

Die beiden weiteren Gruppenspiele gegen Tschechien (18. Juni) und Schottland (22. Juni) finden in Glasgow statt. Das zweite Spiel gegen Tschechien wird für Andrej Kramaric etwas ganz Besonderes. Schließlich trifft er dabei auf seinen TSG-Mannschaftskameraden Pavel Kaderabek.

Kroatien bei der EM 2021: Gruppe D mit England, Schottland und Tschechien

Gruppe D
England
Kroatien
Schottland
Tschechien

Wann spielt Kroatien bei der EM 2021? Termine in der Übersicht

Kroatien bei der EM 2021: Das ist der Kader von Trainer Zlatko Dalić - Luka Modric ist Kapitän

Wie bei der vergangenen Weltmeisterschaft wird Kroatien auch bei der Europameisterschaft von Trainer Zlatko Dalić betreut. Am 17. Mai ist der kroatische EM-Kader bekanntgegeben worden. Das Team, das von Kapitän Luka Modric auf den Platz geführt wird, besteht aus zwei Bundesliga-Spielern: Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) und Josip Brekalo (VfL Wolfsburg). Zudem ist der Wolfsburger Marin Pongracic auf Abruf dabei. Die Kroaten haben in ihrem Aufgebot jede Menge internationale Erfahrung.

Luka Modric (r.) will mit Kroatien England ärgern.
Luka Modric (r.) will mit Kroatien England ärgern. © Nick Potts/dpa

Der ehemalige Liverpool-Profi Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg) soll als Abwehrchef die Defensive zusammenhalten. Im Mittelfeld zieht neben Modric der frischgebackene Champions-League-Sieger Mateo Kovacic vom FC Chelsea die Strippen. In der Offensive sollen Ex-Bayern-Star Ivan Perisic (Inter Mailand) und der frühere Frankfurter Ante Rebic (AC Mailand) für Gefahr sorgen. Der ehemalige Bayern-Stürmer Mario Mandzukic, der inzwischen bei der AC Mailand spielt, ist nicht dabei. Der 35-Jährige ist kurz nach der WM 2018 aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.

Kroatien bei der EM 2021: Kader in der Übersicht

EM 2021: Das sind die größten Erfolge von Kroatien

Auch wenn Kroatien erst seit 1991 ein unabhängiger Staat ist, hat das Land bereits große Erfolge im Fußball gefeiert. 1996 ist es bei der Europameisterschaft in England bis ins Viertelfinale gekommen. 1998 hat die legendäre Mannschaft um Stürmer Davor Suker und Slaven Bilic bei der Weltmeisterschaft in Frankreich sogar den dritten Platz belegt.

Kroatien feiert bei der WM 2018 die Vize-Weltmeisterschaft.
Kroatien feiert bei der WM 2018 die Vize-Weltmeisterschaft. © Aaron Chown/dpa

Dabei haben die Kroaten im Viertelfinale Deutschland mit 3:0 geschlagen. Der größte Erfolg der kroatischen Fußball-Geschichte ist die Vize-Weltmeisterschaft 2018. (nwo)

Auch interessant