1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Europa League: TSG will Gruppensieg - Kaderabek und Hübner fallen länger aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Hoffenheim-Profi Pavel Kaderabek fällt auch in den kommenden Wochen aus.
Hoffenheim-Profi Pavel Kaderabek fällt auch in den kommenden Wochen aus. © Uwe Anspach/dpa

Hoffenheim - Die TSG Hoffenheim will in der Europa League den Gruppensieg perfekt machen. Die beiden Langzeitverletzten Hübner und Kaderabek werden auch in Belgrad fehlen:

Die TSG Hoffenheim hat in der Europa League nach wie vor eine weiße Weste. Sollten die Kraichgauer auch am Donnerstag (3. Dezember/18:55 Uhr, live auf DAZN) bei Roter Stern Belgrad gewinnen - oder zumindest einen Punkt holen - stehen sie als Gruppensieger fest. Das Ticket für die K.o.-Phase hat der Bundesligist bereits in der vergangenen Woche gelöst.

WettbewerbEuropa League - 5. Spieltag (Gruppenphase)
PartieRoter Stern Belgrad -TSG Hoffenheim
Datum und UhrzeitDonnerstag, 3. Dezember um 18:55 Uhr
Live-ÜbertragungDAZN

TSG Hoffenheim: Kaderabek und Hübner fallen weiter aus

Jetzt ist das Ziel, dass wir den Gruppensieg holen. Insofern ist für uns das Spiel wichtig. Das ist für uns als Gruppe wichtig. Jeder Sieg tut gut, jeder Sieg gibt Selbstvertrauen“, sagt Hoffenheim-Trainer Sebastian Hoeneß auf der Pressekonferenz am Mittwoch. Wie in der vergangenen Woche vor dem Spiel in LIberec hat die TSG das Abschlusstraining in Zuzenhausen absolviert.

Hoeneß wird wohl auf den gleichen Kader wie zuletzt beim 1:1 gegen den FSV Mainz 05 zurückgreifen können. TSG-Kapitän Benjamin Hübner (Fußverletzung) und Pavel Kaderabek (Wadenverletzung) werden indes wohl noch länger ausfallen. „Benni steht in diesem Jahr definitiv nicht mehr zur Verfügung. Ähnlich gestaltet es sich bei Pavel“, so Hoeneß. (nwo)

Auch interessant

Kommentare