1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ex-Hoffenheimer Groß schreibt in England Geschichte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

FC Ingolstadt 04 - FC Schalke 04
Archiv © picture alliance / Timm Schamberger/dpa

Brighton – Der frühere Hoffenheimer Pascal Groß hat sich am vierten Spieltag in die Geschichtsbücher seines neuen Vereins Brighton & Hove Albion eintragen können.

Nach fünf Jahren beim FC Ingolstadt ist der gebürtige Mannheimer Pascal Groß (26) im Sommer für drei Millionen Euro zum Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion gewechselt. Am vierten Spieltag gelingt dem Mittelfeldspieler Historisches.

Nachdem Brighton in den ersten drei Spielen torlos geblieben ist, bricht Groß im Heimspiel gegen West Bromwich den Bann und erzielt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den langersehnten ersten Treffer. Brighton hat zuletzt vor 34 Jahren in der höchsten englischen Spielklasse gespielt.

Damit noch nicht genug! Kurz nach dem Seitenwechsel macht der ehemalige Hoffenheimer (48.) noch einen weiteren Treffer und bereitet das dritte Tor von Hamed (63.) vor. Letztlich gewinnt Brighton mit 3:1 und feiert somit den ersten Saisonsieg. 

Groß ist 2007 vom VfL Neckarau in die Jugend der TSG Hoffenheim gewechselt. Im Januar 2011 folgte der Wechsel zum Karlsruher SC. Von 2012 bis 2017 hat der 26-Jährige für den FC Ingolstadt gespielt. 

Mehr zur TSG:

>>> TSG-Balljunge (13) wird zum Held des Bayern-Spiels

>>> „Sensationell“ So hat die TSG die Bayern bezwungen

>>> Verdammt gUTH! Hoffe entzaubert Bayern

nwo

Auch interessant

Kommentare