„Freue mich riesig!“

Sorgt Kolasinac für Schalkes Umschwung? Hoffnungsträger gegen Hoffenheim fit

Gelsenkirchen - Sorgt Sead Kolasinac für den erhofften Umschwung beim FC Schalke 04? Der 27-Jährige wird am Wochenende gegen die TSG Hoffenheim wohl in der Startelf stehen.

Rückkehrer Sead Kolasinac hat beim FC Schalke 04 am Dienstag (5. Januar) sein erstes Training mit der Mannschaft absolviert. Der Linksverteidiger, der in der vergangenen Woche für ein halbes Jahr vom FC Arsenal ausgeliehen wurde, soll im Team des Bundesliga-Schlusslichtes für einen Stimmungsumschwung sorgen und schon am Samstag (9. Januar/15.30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) gegen die TSG Hoffenheim sein Debüt feiern.

Name Sead Kolasinac
Alter 27 Jahre
PositionLinksverteidiger
VereinFC Schalke 04

Schalkes Hoffnungsträger Sead Kolasinac gegen TSG Hoffenheim fit: „Freue mich riesig“

„Ich freue mich riesig, wieder auf Schalke zu sein. Ich kann es kaum erwarten, mit den Jungs wieder auf dem Platz zu stehen. Ich möchte der Mannschaft helfen und Verantwortung übernehmen“, sagt Kolasinac am Dienstag. Trotz der prekären sportlichen Lage des Revierclubs mit nur vier Punkten aus 14 Spielen sieht er gute Chancen auf den Klassenverbleib: „Ich glaube daran. Die Mannschaft hat die Qualität von den Spielern her.“

Seit mittlerweile 30 Partien warten die Königsblauen in der Liga auf einen Sieg. Sollte auch am Wochenende kein Dreier eingefahren werden, würde Schalke den bisherigen Negativrekord von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/66 einstellen. Auf der Gegenseite könnte TSG-Trainer Sebastian Hoeneß bei einer Niederlage das Aus in Hoffenheim drohen. (mab)

Rubriklistenbild: © Tobias Hase/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare