TSG-Krise verschärft sich

Hoffenheim erlebt Debakel auf Schalke - S04 wendet Tasmania-Rekord ab

FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim
+
FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim

Gelsenkirchen - Die TSG Hoffenheim wird für den FC Schalke 04 zum dankbaren Aufbaugegner. Die Hoeneß-Elf erlebt am Samstag ein wahres Debakel:

Der FC Schalke 04 feiert seinen ersten Sieg seit 30 Spielen und wendet damit den Negativrekord von Tasmania Berlin ab. Am Samstag (9. Januar) schlägt S04 die TSG Hoffenheim überraschend deutlich mit 4:0 (1:0). Drei Tore erzielt der junge Schalke-Stürmer Matthew Hoppe (42., 58., 63.), Amine Harit (80.) sorgt in der Schlussphase für den Endstand. Für die ersatzgeschwächten Hoffenheimer ist die klare Niederlage beim Tabellenschlusslicht der Tiefpunkt in der laufenden Saison.

PartieFC Schalke 04 - TSG Hoffenheim 4:0 (1:0)
FC Schalke 04Fährmann - Becker , Kabak , Nastasic , Kolasinac - Stambouli , S. Serdar , Schöpf (68. Raman), Uth (73. Oczipka), Harit (88. Kutucu)- Hoppe (89. Thiaw)
TSG HoffenheimBaumann - Bogarde , Posch , Vogt - Bebou , Gacinovic , Samassekou (61. Adams), John , Kramaric , Baumgartner - Belfodil (61. Adamyan)
Tore1:0 Hoppe (42.), 2:0 Hoppe (58.), 3:0 Hoppe (63.), 4:0 Harit (80.)
SchiedsrichterFelix Zwayer (Berlin)

TSG Hoffenheim verliert klar beim FC Schalke 04

Hoffenheim-Trainer Sebastian Hoeneß muss auf zahlreiche Stammspieler verzichten. So kommen unter anderem die beiden Talente Melayro Bogarde und Debütant Marco John zum Einsatz. Die Schalker beginnen zwar ganz gut, doch nach einer Viertelstunde übernimmt Hoffenheim die Kontrolle. Ishak Belfodil (23.) und Andrej Kramaric (30.) zwingen S04-Keeper Ralf Fährmann zu Glanzparaden.

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim: Hoppe mit Dreierpack

Die fahrlässige Chancenverwertung sollte sich rächen. Drei Minuten vor der Pause bringt Matthew Hoppe Schalke mit einem sehenswerten Lupfer in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel bekommt Hoffenheim den US-Amerikaner nicht in den Griff.

Sowohl in der 58. als auch in der 63. Minute kann Hoppe Baumann bezwingen - 3:0 für Schalke 04. Die Kraichgauer haben nach dem Doppelschlag nichts mehr entgegenzusetzen, Amine Harit (80.) erhöht gar noch auf 4:0. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare