Rückkehr in den Kraichgau

Tor und Sieg? Adams-Ansage vor Duell gegen Hoffenheim!

+
Kasim Adams trifft am Samstag mit Düsseldorf auf seinen Leih-Klub Hoffenheim. 

Am Samstag kehrt Hoffenheim-Leihgabe Kasim Adams mit Fortuna Düsseldorf in den Kraichgau zurück. Der Innenverteidiger hat sich für die Partie viel vorgenommen:

  • Kasim Adams ist von der TSG Hoffenheim an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. 
  • Am kommenden Spieltag kommt es zum Wiedersehen mit Hoffenheim. 
  • Adams will gegen die TSG ein Tor erzielen.

Aufgrund der geringen Einsatzzeiten bei der TSG Hoffenheim ist Kasim Adams in der laufende Spielzeit an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Am kommenden Samstag (30. November/15:30 Uhr, live im TV und HEIDELBERG24-Ticker) kehrt der Innenverteidiger in den Kraichgau zurück - und hat sich für die Partie viel vorgenommen. 

TSG-Leihgabe Adams träumt von Sieg gegen Hoffenheim

„Es ist mein Traum nach Hoffenheim zu fahren und dort einen Sieg zu holen", wird Adams im ,Express' zitiert. Der 24-Jährige legt nach: „Und treffen möchte ich natürlich auch, wenn sich die Möglichkeit ergibt, weil das eins der besten Gefühle überhaupt ist, gegen den Ex-Verein zu treffen.“ 

Sympathien bei den Hoffenheim-Fans dürfte Adams mit solchen Aussagen nicht gesammelt haben. Wie es ist, als Leihgabe gegen den eigentlichen Klub ein Tor zu erzielen, weiß Steven Zuber. Dem 28-Jährigen ist dieses Kunststück in der vergangenen Saison im Trikot des VfB Stuttgart gegen die TSG gelungen. 

Aufgrund seines provokanten Jubels wurde er daraufhin von den Hoffenheim-Anhängern harsch kritisiert. Ex-TSG-Profi Adam Szalai ist dagegen zuletzt mit Transparenten gefeiert worden.

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare