0:0 

Fotos vom Remis zwischen Hoffenheim und Gladbach 

1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
2 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
3 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
4 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
5 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
6 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
7 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach
8 von 9
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach

Sinsheim - Die TSG Hoffenheim spielt zum vierten Mal in Folge Unentschieden. Gegen die starke Defensive von Borussia Mönchengladbach finden die Kraichgauer kaum eine Lücke:

Trotz klarer Überlegenheit verpasst die TSG Hoffenheim einen Heimsieg gegen den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach. Beide Teams trennen sich letztlich torlos. (>>> Der Ticker zum Nachlesen <<<)

Im Vergleich zur Niederlage bei Manchester City verändert TSG-Coach Julian Nagelsmann seine Startelf auf vier Positionen: Nelson, Demirbay, Bicakcic und Posch ersetzen Brenet, Geiger, Grillitsch und Hübner.

TSG mit Dauerdruck, Gladbach kontert

Hoffenheim erwischt den besseren Start und setzt die Borussia in der Anfangsphase unter Dauerdruck. Pavel Kaderabek (3.) verpasst die frühe Führung für die Kraichgauer. Gladbach kommt in der Folge besser in die Partie, Plea (11.) und Hazard (24.) können ihre Chancen jedoch nicht nutzen. Insgesamt ist es eine unterhaltsame erste Halbzeit, in der Hoffenheim die aktivere Mannschaft ist - es fehlt jedoch des Öfteren der entscheidende Pass in die Tiefe. 

Joelinton trifft nur den Pfosten 

Auch nach der Pause ist Hoffenheim die dominantere Mannschaft, findet jedoch kaum eine Lücke gegen tief stehende Gladbacher. Die ,Fohlen' beschränken sich lediglich auf Konter und machen wenig fürs Spiel. 20 Minuten vor dem Ende hat Joelinton (69.) die große Chance auf die Führung: Nach einem klasse Pass von Kerem Demirbay lupft der Brasilianer die Kugel über Sommer an den Innenpfosten - Pech für die TSG. In der Schlussphase macht Hoffenheim nochmal Druck, es bleibt jedoch beim torlosen Remis. 

Am kommenden Mittwoch (19. Dezember, 20:30 Uhr) gastiert die TSG Hoffenheim bei Werder Bremen. 

mab 

Quelle: Mannheim24

Kommentare