Vor Rückrundenstart

Gelungene Generalprobe: TSG schlägt Graz

+
Jiloan Hamad trifft zum zwischenzeitlichen 3:0 für die TSG

Hoffenheim – Sechs Tage vor dem Rückrundenauftakt gegen Bayer Leverkusen feiert die TSG Hoffenheim im letzten Testspiel einen souveränen Sieg gegen Sturm Graz.

Ersatzgeschwächt hat die TSG Hoffenheim am Sonntag das letzte Testspiel in der Vorbereitung gewonnen.

Ohne Kevin Volland, Niklas Süle, Pirmin Schwegler, Eugen Polanski und Tarik Elyounoussi hat sich der Tabellenletzte im Dietmar-Hopp-Stadion mit 3:1 gegen Sturm Graz durchgesetzt.

Nach starker Vorarbeit von Tobias Strobl sind die Hoffenheimer bereits nach sieben Minuten durch Jonathan Schmid in Führung gegangen. Dank des Treffers von Sebastian Rudy (32.) führt die TSG zur Pause mit 2:0.

>>> Strobl: „Basis für erfolgreiche Rückrunde gelegt“ <<<

Nach langer Verletzungspause kann sich auch mal wieder Jiloan Hamad präsentieren. Der 25-jährige Schwede erhöht nach 55 Minuten auf 3:0. Sturm Graz gelingt kurz vor Schluss nur noch der „Ehrentreffer“, sodass 1899 letztlich verdient mit 3:1 gewinnt.

„Die erste Halbzeit war gut. Besonders gut hat mir das Aufbauspiel gefallen. Da haben wir kaum Fehler gemacht. Außerdem waren die Jungs am Ball ruhig, das war wichtig. Aber wir haben in der kommenden Woche noch einiges zu tun“, resümiert Huub Stevens nach der Partie.

Am Samstag, 23. Januar, empfängt die TSG Hoffenheim zum Rückrundenauftakt dann Bayer 04 Leverkusen.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare