Offensiv-Spektakel?

Schreuder adelt Leverkusen: „Eines der geilsten Teams der Liga“

+
Bayer 04 Leverkusen trifft am Samstag auf die TSG Hoffenheim.

Hoffenheim – Vor dem Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen singt Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder ein Loblied auf die offensive Spielweise der ‚Werkself‘.

  • Die TSG Hoffenheim ist am Samstag (31. August/15:30 Uhr) zu Gast bei Bayer 04 Leverkusen.
  • Zahlreiche Ex-Hoffenheimer stehen im aktuellen Leverkusen-Kader.
  • Hoffenheim-Trainer Schreuder kann wohl wieder auf Benjamin Hübner zurückgreifen.

Als Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder auf der Pressekonferenz am Donnerstag (29. August) über den kommenden Gegner Bayer 04 Leverkusen (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) spricht, gerät er ins Schwärmen. „Das ist ein sehr interessanter Gegner. Sie haben eines der geilsten Teams der Liga. Es ist beeindruckend, wie offensiv und mutig sie spielen“, betont der Niederländer, der am Samstag auf seinen Landsmann Peter Bosz trifft. Mit Kevin Volland, Kerem Demirbay, Nadiem Amiri und Ersatzkeeper Ramazan Özcan spielen übrigens gleich mehrere Ex-Hoffenheimer aktuell für Leverkusen

TSG Hoffenheim zu Gast bei Bayer 04 Leverkusen

Die TSG muss gegen Leverkusen weiterhin auf Andrej Kramaric verzichten, dessen Knieprobleme ihn wohl zu einem längeren Ausfall zwingen. Nach dem Abgang von Adam Szalai zum Mainz 05 steht Hoffenheim noch vor einem weiteren Transfer. „Wir haben einen Stürmer hier, der aktuell beim Medizincheck ist“, sagt TSG-Pressesprecher Holger Kliem.

Verteidiger Benjamin Hübner hat nach seiner Zwangspause Fortschritte gemacht und könnte für die Partie am Samstag wieder eine Option sein. Währenddessen ist Leonardo Bittencourt an Werder Bremen ausgeliehen worden und hat dabei böse gegen seinen ehemaligen Verein gestichelt.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare