Jiloan Hamad

Hoffe-Mittelfeldspieler wechselt nach Schweden

+
Jiloan Hamad wechselt nach Schweden.

Zuzenhausen – Jiloan Hamad und die TSG Hoffenheim gehen künftig getrennte Wege. Der Mittelfeldakteur wechselt mit sofortiger Wirkung nach Schweden.

Jiloan Hamad gehört künftig nicht mehr dem Kader der TSG Hoffenheim an. Der sechsfache schwedische Nationalspieler wechselt in seine Heimat zum Erstligisten Hammarby IF. Ursprünglich ist Hamads Vertrag im Kraichgau noch bis Sommer 2017 gelaufen.

Der 26-Jährige ist im Januar 2014 zur TSG gewechselt, hat sich letztlich aber nie durchsetzen können. Seinen einzigen Bundesligatreffer hat der Mittelfeldspieler am 23. Januar 2016 gegen Bayer 04 Leverkusen erzielt. Insgesamt hat Hamad 16 Pflichtspiele für Hoffenheim bestritten.

Schär fällt aus

Nach dem deutlichen 4:0-Sieg gegen Mainz 05 hat es am Montag eine schlechte Nachricht aus TSG-Sicht gegeben. Innenverteidiger Fabian Schär hat sich eine Adduktorenverletzung zugezogen und wird einige Wochen ausfallen.

Am Sonntag, 12. Februar, gastiert 1899 beim VfL Wolfsburg (15:30 Uhr).

Mehr zur TSG:

>>> ‚Grande Terra‘: Emotionen pur bei der TSG

>>> Joker-Gala! Hoffe verputzt Mainz

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare