Hoffenheim-Torjäger

Nations League: Kroatien verliert gegen Frankreich - Kramaric nur Joker

Zagreb - Andrej Kramaric hat mit Kroatien einen Rückschlag in der Nations League hinnehmen müssen. Am Mittwoch verlieren die Kroaten gegen Weltmeister Frankreich.

Update vom 15. Oktober: Andrej Kramaric wird mit einer Niederlage im Gepäck zurück nach Hoffenheim reisen. Am Mittwochabend hat Kroatien nämlich das Nations-League-Heimspiel gegen Weltmeister Frankreich mit 1:2 verloren. Antoine Griezmann (8.) bringt die Franzosen früh in Führung. Nach dem Ausgleich von Nikola Vlasic (64.) trifft Kylian Mbappe (79.) zum Endstand. Hoffenheim-Stürmer Kramaric ist erst zehn Minuten vor dem Schlusspfiff eingewechselt worden.

Frankreich gegen Kroatien in der Nations League

Erstmeldung vom 14. Oktober: Auch in der Länderspielpause präsentiert sich Andrej Kramaric in Torlaune. Der Rekordtorschütze der TSG Hoffenheim hat am Sonntag sein Heimatland Kroatien in der Nations League zum 2:1-Sieg gegen Schweden geschossen. Für den 29-Jährigen ist es das 14. Tor im 49. Länderspiel gewesen. Am Mittwoch (14. Oktober) will der Bundesliga-Toptorschütze nachlegen. Dann empfängt Kroatien Weltmeister Frankreich. Die Partie, die um 20:45 Uhr in Zagreb angepfiffen wird, ist zugleich die Neuauflage des WM-Finals von 2018.

WettbewerbNations League - 4. Spieltag (Gruppe 3)
PartieKroatien - Frankreich
Datum und UhrzeitMittwoch, 14. Oktober um 20:45 Uhr
SpielortZagreb
Live-StreamDAZN

Kroatien gegen Frankreich: Nations League heute live im TV und Stream

Nach drei Spieltagen haben die Franzosen in der Nations League sieben Punkte auf ihrem Konto. Kroatien hat gegen Schweden seine ersten drei Zähler geholt und könnte mit einem weiteren Sieg den Rückstand auf Platz zwei verkürzen. Das Hinspiel im September hat Frankreich mit 4:2 für sich entschieden.

Andrej Kramaric (hier bei der WM 2018) trifft mit Kroatien in der Nations League auf Frankreich.

Das Nations-League-Duell Kroatien gegen Frankreich wird am Mittwoch nicht im TV übertragen. Allerdings gibt es die Möglichkeit, die Partie auf DAZN online live im Stream zu schauen. Hierfür benötigst Du allerdings ein Abo.

Kroatien gegen Frankreich: Trifft Andrej Kramaric erneut?

Kramaric befindet sich vielleicht sogar in der Form seines Lebens. In den ersten vier Pflichtspielen hat der Kroate für Hoffenheim acht Tore erzielt. Kein Wunder, dass die Leistungen des Stürmers auch Begehrlichkeiten anderer Klubs geweckt hat.

So soll zuletzt der FC Bayern München Interesse an Kramaric angemeldet haben. Der 29-Jährige spielt seit 2016 in Hoffenheim und hat bei der TSG noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Sein Marktwert beträgt laut „transfermarkt.de“ 27 Millionen Euro. Am Samstag trifft Kramaric mit den Hoffenheimern auf Borussia Dortmund (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker). (nwo)

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare