1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ticker: TSG holt Last-Minute-Punkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Römer

Kommentare

1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt
Die TSG tut sich gegen Frankfurt schwer. © Uwe Anspach/dpa - Bildfunk

Sinsheim – Am zwölften Bundesliga-Spieltag empfängt die TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt (Samstag, 18. November/15:30 Uhr). Mit dem Ticker von HEIDELBERG24 verpasst Du kein Tor:

>>> Aktualisieren <<<

TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt 1:1 (0:1)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Akpoguma , Vogt , Posch - Grillitsch, Geiger (74. Amiri), N. Schulz - Demirbay, Rupp (53. Gnabry) - Uth, Wagner (63. Kramaric)

Eintracht Frankfurt: Hradecky - Salcedo, Abraham, Falette - M. Wolf, K.-P. Boateng, Willems - Stendera (60. Hasebe), Gacinovic (75. Fernandes)- Haller (69. Jovic), Rebic

Tore: 0:1 Boateng (13.), 1:1 Uth (90+1)

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

>>> Der Spielbericht

Schlusspfiff! Das wars. Schiri Zwayer pfeift ab. Mark Uth rettet Hoffenheim ein glückliches Unentschieden in der Nachspielzeit.

90. Minute (+1): TOOOOOOR für die TSG! Gnabry spielt sich auf links gegen Salcedo durch und gibt den Ball nach innen. Uth steht richtig am Fünfer und knallt den Ball ins Tor. Ausgleich!

90. Minute: Geht hier noch was? Drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Auch Grillitsch versucht es aus der Ferne. Kein Problem für Frankfurt.

85. Minute: Erneuter Distanzversuch von Amiri. Ohne Erfolg.

82. Minute: Amiri versucht es mal aus der Distanz. Kein Problem für Hradecky.

79. Minute: Baumann hält Hoffenheim im Spiel! Rebic tankt sich über links durch. Seine Hereingabe wird zunächst abgeblockt, dann kommt er erneut an den Ball und schießt aus kurzer Distanz. Baumann ist mit einem Superreflex dran!

76. Minute: Konter für Frankfurt: Rebic knallt das Leder aber über den Hoffenheimer Kasten.

75. Minute: Kovac stärkt weiter die Defensive: Mit seinem letzten Wechsel bringt er Fernandes für Gacinovic.

74. Minute: Letzter Wechsel für die TSG – Nagelsmann bringt Amiri für die Schlussviertelstunde. Geiger verlässt das Feld.

70. Minute: Baumann fliegt unter einer Ecke von Willems durch. Posch kann den Ball herausköpfen.

69. Minute: SGE-Trainer Nico Kovac bringt Jovic für Haller.

67. Minute: Die Eintracht steht weiter gut gestaffelt und lässt vor allem am eigenen Strafraum nichts zu. Die Entlastungsangriffe werden allerdings weniger. Das könnte eine Möglichkeit für die TSG sein.

63. Minute: Zweiter Wechsel bei Hoffenheim: Andrej Kramaric ist für Wagner im Spiel.

62. Minute: Hoffenheim tut sich weiterhin schwer. Nach einem Doppelpass mit Demirbay hat Gnabry links Platz. Seine Hereingabe wird aber abgefangen.

60. Minute: Wechsel bei den Gästen: Makoto Hasebe ersetzt Stendera.

58. Minute: Eine Flanke von Schulz aus dem Halbfeld schnappt sich Hradecky locker.

54. Minute: Gacinovic kommt gegen Grilltisch zu spät – gelb.

53. Minute: Erster Wechsel: Serge Gnabry kommt für Rupp in die Partie.

50. Minute: Hoffenheim startet druckvoller in die zweite Hälfte, kommt aber mit der Frankfurter Aggressivität (noch) nicht zurecht.

48. Minute: Gacinovic zeigt auch mal, dass er auch noch auf dem Platz ist, Akpoguma ist aber dazwischen.

46. Minute: Weiter gehts in Sinsheim. Vorerst keine Wechsel. Nach 38 Sekunden der erste Torschuss für die TSG. Geiger zielt allerdings deutlich drüber.

Halbzeit in Sinsheim: Frankfurt führt verdient. Die Hessen setzen den Ballführenden immer sofort unter Druck. Die TSG kommt nicht in die Zwischenräume. Gegen diese kompakten Frankfurter muss sich Hoffenheim-Coach Nagelsmann etwas einfallen lassen. Momentan wäre die SGE in der Tabelle an Hoffe vorbei.

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit.

41. Minute: Pfosten! Uth geht in einen Querpass von Hradecky, holt sich den Ball an der Grundlinie. Seinen Querpass setzt Wagner an den rechten Außenpfosten. Da haben nur wenige Zentimeter gefehlt!

38. Minute: Wieder eine gute Möglichkeit für die SGE. Gacinovic ist erneut rechts durch, schlägt einen Haken, sein Schlenzer aus gut zehn Metern geht aber deutlich links am Hoffe-Tor vorbei. .

35. Minute: Rupp über rechts. Seine Flanke kann Hradecky aber locker wegfangen.

29. Minute: Frankfurt wieder über rechts. Stendera bekommt den Ball in der mittig am Strafraum. Sein Schuss ist aber zu mittig. Baumann hat ihn sicher.

25. Minute: Hoffenheim tut sich schwer: Frankfurt steht hinten gut und schaltet nach Ballgewinn schnell um. Die TSG findet derzeit noch kein Mittel.

23. Minute: Erste gelbe Karte der Partie. Stendera grätscht am Mittelkreis Geiger von hinten um.

22. Minute: Frankfurt schafft in Ballnähe sofort Überzahl. Das wird ein richtig hartes Stück Arbeit für die TSG.

21. Minute: Eckball TSG: Demirbay bringt den Ball von rechts, wieder kurz an den Fünfer. Da steht aber nur Willems und köpft den Ball weg.

19. Minute: Frankfurt fühlt sich mit der Führung im Rücken richtig wohl. Die Hessen lassen den Ball laufen, setzen Hoffenheim früh unter Druck.

13. Minute: TOR für Eintracht Frankfurt! Boateng fängt einen Querpass von Rupp im Mittelfeld ab und hält aus 25 Metern drauf. Der Ball senkt sich über Baumann hinweg ins Tor. Der TSG-Keeper stand vier Meter vor seinem Kasten.

12. Minute: Gacinovic ist rechts durch, versucht Haller in der Mitte zu finden. Die TSG klärt.

9. Minute: Erste Chance für die TSG. Demirbay leitet für Wagner durch. Den Schuss des Stürmers aus rund elf Metern halbrechts greift sich Eintracht-Keeper Hradecky locker.

7. Minute: Wolf setzt sich rechts in den Strafraum durch, Demirbay kann den Querpass aber abfangen.

5. Minute: Erste Ecke für Hoffe: Demirbay schlägt den Ball kurz an den Fünfer. Mark Uth köpft den Ball aber gut zwei Meter am Tor vorbei.

3. Minute: Erster Vorstoß der Eintracht. Willems bleibt an der TSG-Defensive hängen.

1. Minute: Frankfurt stößt an, Hoffenheim spielt von rechts nach links. Hoffenheim macht gleich mal Druck mit Nico Schulz über die linke Seite.

+++ Frankfurt spielt in weißen Trikots und schwarzen Shorts, Hoffenheim wie gewohnt in blau.

+++ Manche Hoffenheimer-Fans haben offensichtlich schon mit Wagner abgeschlossen und wünschen sich auf einem Plakat ein unterschriebenes Trikot zum Abschied.

+++ Hoffe-Geschäftsführer Hansi Flick bestätigt, dass die TSG schon seit Längerem über den Wechselwunsch informiert ist. Man sei in Gesprächen mit dem FCB, über den Stand der VErhandlungen sagt Flick nichts.

+++ Zum möglichen Wechsel von Sandro Wagner zum FC Bayern in der Winterpause sieht Nagelsmann die TSG nicht unter Druck: „Wir sind in keiner Position dringend verkaufen zu müssen oder verkaufen zu wollen. Die Ablösesumme spielt eine Rolle.“ Im Raum steht derzeit eine Summe von 15 Millionen Euro.

+++ Angesprochen auf die einsatzfreudige Spielweise des Gegners erwartet Hoffe-Coach Julian Nagelsmann mit der Eintracht einen „positiv ekligen“ Gegner.

+++ Die Aufstellungen sind da! Die TSG nur mit einer Veränderung im Vergleich zum 3:0-Sieg in Köln: Für Nadiem Amiri startet Lukas Rupp.

+++ Was TSG-Coach Julian Nagelsmann für eine Partie erwartet und wie die personelle Situation bei den Hoffenheimern ist, kannst Du in unserem Vorbericht nachlesen.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Bundesliga-Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18. November/15:30 Uhr, Wirsol Rhein-Neckar-Arena).

rmx

Auch interessant

Kommentare