1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ticker: TSG verliert beim Hamburger SV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Hamburger SV - 1899 Hoffenheim
Die Hamburger bejubeln ihre frühe Führung gegen die TSG Hoffenheim. © picture alliance / Daniel Reinhardt/dpa

Hamburg – Am 13. Bundesliga-Spieltag gastiert die TSG 1899 Hoffenheim beim Hamburger SV. Mit dem Ticker von HEIDELBERG24 bleibst Du immer auf dem Laufenden.

>>> Aktualisieren <<<

Hamburger SV – TSG 1899 Hoffenheim 3:0 (1:0)

Hamburger SV: Mathenia - Diekmeier , K. Papadopoulos , Mavraj , Douglas Santos - Jung , G. Sakai - Wood (82. Schipplock), Hunt (75. van Drongelen), Kostic - Arp (90.+1 Waldschmidt)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Posch , Vogt , Akpoguma - Zuber (63. Kramaric), N. Schulz - Grillitsch - Demirbay (63. Szalai), Gnabry (57. Amiri) - Uth , Wagner

Tore: 1:0 Akpoguma (6., ET), 2:0 Kostic (75.), 3:0 Jung (88.)

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)

+++

>>> Der Spielbericht

Schluss! Die TSG Hoffenheim verliert völlig verdient mit 0:3.

91. Minute: Letzter Wechsel: Waldschmidt ersetzt Arp. 

88. Minute: Schipplock köpft an die Latte, die TSG kann nicht klären und Jung zimmert den Ball zum 3:0 ins Netz.

82. Minute: Für Wood ist jetzt der ehemalige Hoffenheimer Schipplock auf dem Feld. 

78. Minute: Ist das hier schon die Entscheidung? Das wird jetzt zumindest ein richtiger Kraftakt für die TSG, die am Donnerstag in der Europa League im Einsatz gewesen ist. 

75. Minute: 2:0 für den HSV! Das passt irgendwie zu diesem Spiel. Kostic tritt einen Freistoß aus zentraler Position, die TSG hält es nicht für nötig eine Mauer zu machen, Baumann sieht nicht gut aus und das Leder landet im Tor. 

71. Minute: Schulz zieht ab, Mathenia muss sich lang machen und hat die Finger noch dran. 

69. Minute: Fast das 2:0! Klasse Einzelaktion von Arp, der den Ball scharf aufs Tor bringt, Baumann muss sich strecken und rettet zur Ecke. 

63. Minute: Doppelwechsel bei der TSG: Szalai und Kramaric kommen für Demirbay und Zuber.

63. Minute: Große Chance für den HSV! Kostic bedient Wood, dessen Schuss unter dem Strich zu harmlos ist - kein Problem für Baumann.

60. Minute: Kostic schießt knapp am TSG-Gehäuse vorbei.

57. Minute: Erster Wechsel der Partie: Für Gnabry kommt Amiri.

53. Minute: Auf der anderen Seite prüft Arp Baumann.

51. Minute: Über die Stationen Akpoguma und Gnabry landet der Ball bei Wagner, Diekmeier rettet zur Ecke.

49. Minute: Klasse Schuss von Wood - an den Pfosten!

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft! Keine Wechsel bei beiden Teams. 

Pause in Hamburg! Der HSV führt nicht unverdient mit 1:0, Hoffenheim bisher mit einer enttäuschenden Leistung. In den letzten Minuten der ersten Hälfte haben die Kraichgauer allerdings etwas mehr Zugriff zum Spiel gehabt. 

42. Minute: Ein Demirbay-Freistoß aus guter Position wird abgefälscht. Die folgende Ecke erzeugt keine Gefahr.  

38. Minute: Da geht es bei der TSG mal etwas schneller, HSV-Keeper Mathenia schnappt sich den Ball aber vor Wagner.

35. Minute: Das ist bisher erschreckend schwach, was die TSG hier zeigt. Viele Fehlpässe, kaum Kreativität - man hat den Eindruck, als fehlt dem Team hier der nötige Biss.

29. Minute: Vogt sieht nach einem Foul an Arp die erste Gelbe Karte der Partie. Der folgende Freistoß von Papadopoulos geht am Tor vorbei.

23. Minute: Schulz spielt in den Strafraum, Papadopoulos ist zur Stelle und klärt zur ersten Ecke für die TSG. Diese bringt allerdings nichts ein. 

19. Minute: Die Nagelsmann-Elf tut sich schwer. Seit der Gnabry-Chance in der 2. Minute sind die Kraichgauer nicht mehr gefährlich vor das HSV-Tor gekommen. 

13. Minute: Kostic wirbelt auf der linken Seite, Zuber geht dazwischen und klärt zur Ecke. Die anschließende Hereingabe von Hunt wird nicht gefährlich.

11. Minute: Hamburg macht nach dem Tor weiter Druck, die TSG muss aufpassen.

6. Minute: Das Tor fällt auf der anderen Seite! Da sah die Hoffenheimer Abwehr nicht gut aus. Santos will Arp bedienen, Akpoguma lenkt unglücklich ins eigene Tor ab - 1:0 für den HSV.

2. Minute: Riesenchance für die TSG! Demirbay leitet auf Zuber weiter, der Richtung Sturmzentrum spielt, wo Gnabry denkbar knapp verpasst.

1. Minute: Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock pfeift die Partie an, die TSG spielt in Halbzeit eins von links nach rechts. 

+++ Stadionsprecher Lotto King Karl singt mit den Fans die HSV-Hymne „Hamburg meine Perle“.

+++ Die Aufstellungen sind da! Julian Nagelsmann nimmt im Vergleich zum Braga-Spiel vier Veränderungen vor. Wagner, Akpoguma, Gnabry und Uth beginnen für Nordtveit, Geiger, Amiri und Kramaric. Beim HSV sitzt der ehemalige Hoffenheimer Schipplock nur auf der Bank, Salihovic steht nicht im Kader.

+++ Alle News zur TSG findest Du auf unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“

+++ „Der HSV hat sich spielerisch im Vergleich zur Vorsaison verändert. Sie haben viel mehr spielerische Ansätze und versuchen nicht mehr nur, das Mittelfeld schnell mit langen Bällen zu überbrücken. Sie jagen nicht mehr so extrem den zweiten Ball. Da sieht man die Arbeit von Markus Gisdol“, sagt Julian Nagelsmann über den HSV.

+++ Am Sonntag kommt es zum Wiedersehen mit dem früheren Hoffenheim-Coach Markus Gisdol und TSG-Legende Sejad Salihovic, der seit September für den Bundesliga-Dino spielt. Sven Schipplock, der von 2011 bis 2015 im Kraichgau gespielt hat, steht ebenfalls im HSV-Kader, ist zuletzt aber Mitte Oktober zum Einsatz gekommen.

+++ Julian Nagelsmann muss in Hamburg nach wie vor auf Verteidiger Benjamin Hübner verzichten. Der Verteidiger hat mit Knieproblemen zu kämpfen. Sandro Wagner wird hingegen ins Aufgebot zurückkehren. 

+++ Die TSG hat am Donnerstag eine bittere Niederlage bei Sporting Braga kassiert und ist aus der Europa League ausgeschieden. Nach dem Aus bemängelt Trainer Julian Nagelsmann unter anderem die Einstellung einiger seiner Spieler.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Partie Hamburger SV gegen TSG 1899 Hoffenheim (Sonntag, 26. November/15:30 Uhr, Volksparkstadion Hamburg).

nwo

Auch interessant

Kommentare