1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ticker: Schluss! Kein Sieger in Sinsheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

1899 Hoffenheim - FC Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Schalke 04 © picture alliance/dpa

Sinsheim – Am 13. Spieltag empfängt die TSG 1899 Hoffenheim den FC Schalke 04. Alle Infos zum Spiel findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

TSG 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04 1:1 (0:0)

Anstoß: Samstag, 1. Dezember, um 18:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Bicakcic , Vogt , Adams - Kaderabek , Grillitsch , Zuber - Demirbay , Kramaric (64. Nelson) - Belfodil (80. Szalai), Joelinton

FC Schalke 04: Fährmann - D. Caligiuri , S. Sané , Nastasic , Oczipka - Rudy , Bentaleb (86. Mendyl) - S. Serdar (70. Stambouli), Schöpf - G. Burgstaller , Wright (70. McKennie)

Tor: 1:0 Kramaric (59./HE.), 1:1 Bentaleb (74./FE.)

Schiedsrichter: Robert Kampka (Mainz)

+++

>>> Die Stimmen zum Spiel

>>> Der Spielbericht

Schlusspfiff! Es bleibt beim gerechten 1:1.

93. Minute: Die Hereingabe von Demirbay kommt richtig gut, Fährmann wehrt den Kopfball von Joelinton ab. Im Anschluss gibt es ein Foulspiel - Freistoß für die Gäste.

93. Minute: Nochmal Freistoß für Hoffenheim.

90. Minute: Die TSG kann die Ecke klären, es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Missglückter Klärungsversuch von Vogt - Eckball Schalke.

88. Minute: Gelb für Adams nach Foul an Oczipka.

86. Minute: Tedesco wechselt noch einmal: Mendyl kommt für Bentaleb.

85. Minute: Die Schlussphase läuft. Es bleibt weiter spannend in Sinsheim.

81. Minute: Szalai gleich mit der ersten Chance! Seine Direktabnahme geht rechts am Tor vorbei.

80. Minute: Letzter Wechsel bei 1899: Ex-Schalker Szalai kommt für Belfodil.

77. Minute: Strammer Schuss von Bentaleb, Baumann wehrt klasse zur Ecke ab.

74. Minute: Bentaleb sagt Danke und lässt Baumann keine Chance - 1:1!

73. Minute: Elfmeter für Schalke! Diesmal war es aber kein Handspiel. Caligiuri tankt sich durch, Bicakcic trifft den Schalker leicht. 

70. Minute: Und auch Nagelsmann reagiert: Schulz ersetzt Zuber. 

70. Minute: Zwei Wechsel bei S04: McKennie kommt für den unauffälligen Wright, der in der vergangenen Saison für den SV Sandhausen gespielt hat, und Stambouli für Serdar.

68. Minute: Serdar mit der Großchance auf den Ausgleich, doch Adams hält seinen Fuß rein und rettet in höchster Not zur Ecke.

64. Minute: Erster Wechsel der Partie: Nelson kommt für Kramaric.

63. Minute: Der Torschütze bringt einen Freistoß direkt aufs Tor, das ist aber eine dankbare Aufgabe für Fährmann.

59. Minute: Kramaric ganz cool, flach links ins untere Eck - 1:0 für die TSG!

58. Minute: Es gibt keinen Videobeweis.

57. Minute: Elfmeter für Hoffenheim! Belfodil schießt den Ball an die Hand von Oczipka. Das ist schon eher Elfmeter als bei der Szene mit Zuber, aber dennoch eine schwierige Entscheidung.

54. Minute: Schalke probiert es immer wieder mit Flanken, die TSG-Abwehr steht aber stabil.

52. Minute: Die zweite Halbzeit beginnt deutlich ruhiger als die erste. Beide Teams neutralisieren sich momentan.

46. Minute: Es geht pünktlich weiter!

Halbzeit in Sinsheim! Das ist bisher ein richtig unterhaltsames Bundesliga-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Zuber trifft in der Anfangsphase die Latte, auf der anderen Seite kommt immer wieder Burgstaller zum Abschluss. Kurz vor der Pause nimmt Schiri Kampka eine Elfmeter-Entscheidung für Schalke per Videobeweis zurück. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder.

45.+1 Minute: Riskanter Ausflug von Baumann, der letztlich aber ohne Folgen bleibt.

45. Minute: Es gibt drei Minuten Zugabe.

43. Minute: Der Elfmeter wird doch nicht gegeben! Es gibt Ecke - richtige Entscheidung.

43. Minute: Kampka nutzt den Videobeweis!

42. Minute: Elfmeter für Schalke! Zuber wird nach einem Caligiuri-Schuss unglücklich angeschossen. Umstrittene Entscheidung.

37. Minute: Zuber bringt die Kugel flach in den Strafraum, wo die Schalker zur Ecke klären können. Diese bringt dann nichts ein.

33. Minute: Es geht hier wirklich hin und her, die TSG ist allerdings dennoch die etwas aktivere Mannschaft.

29. Minute: Ecke Schalke, die Kugel landet bei Burgstaller, der ziemlich frei steht, aber das Tor erneut verpasst.

28. Minute: Die TSG setzt direkt nach, doch zweimal steht der starke Schalke-Keeper im Weg.

28. Minute: Demirbay schickt Kramaric, Fährmann kommt aber raus und hat den Ball im Nachfassen vor dem Kroaten.

24. Minute: Demirbay schießt einen Freistoß aus zentraler Position über das Tor. Schalkes Nastasic sieht zuvor Gelb.

21. Minute: Nachdem die ersten zehn Minuten der TSG gehört haben, sind nun die Schalker etwas besser im Spiel.

20. Minute: Die Gäste können nach einem Fehlpass kontern, Burgstaller sieht aber den besser postierten Bentaleb nicht und bekommt letztlich nur einen harmlosen Schuss zustande.

14. Minute: Nächste Chance für S04! Nach einer Flanke von rechts köpft Burgstaller am Tor vorbei.

11. Minute: Der Treffer hätte aber nicht gezählt, da der Österreicher im Abseits stand.

11. Minute: Und plötzlich fällt das Tor fast auf der anderen Seite! Burgstaller kommt im Strafraum zum Abschluss, der Ball kommt mittig - Baumann kann abwehren.

10. Minute: Kramaric holt sich die erste Gelbe Karte ab.

8. Minute: Bei den Hoffenheimern geht gefühlt alles über Zuber und Kramaric. 

6. Minute: Erneut wird es gefährlich für die Schalker, die nicht richtig klären können. Zuber knallt den Ball an die Latte. Richtig starker Beginn der Nagelsmann-Elf.

5. Minute: Nächste Ecke für die TSG.

3. Minute: Die TSG macht hier gleich ordentlich Dampf und versucht, die Gäste unter Druck zu setzen.

2. Minute: Und wieder kommt der Schweizer an die Kugel und zieht ab. Fährmann muss sich strecken, kann den Gegentreffer aber verhindern.

2. Minute: Kramaric spielt kurz zu Zuber, dessen Schuss zur Ecke abgewehrt wird.

1. Minute: Gleich eine ganz gute Freistoßposition für die TSG von der linken Seite.

1. Minute: Schiri Kampka pfeift an, der Ball rollt! Hoffenheim spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

+++ Die Teams kommen aufs Feld.

+++ Auf diese Elf setzt Domenico Tedesco:

+++ Die Aufstellungen sind da! So lässt Julian Nagelsmann heute spielen:

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG

Vorbericht: Hoffenheim muss Champions-League-Frust abschütteln

Bei der TSG Hoffenheim herrscht nach dem bitteren Champions-League-Aus und der Last-Minute-Niederlage gegen Donezk großer Frust. „So geknickt war ich in meiner Trainerkarriere noch nie. Als ich hier 2016 angetreten bin, hatte ich eine Agenda im Kopf, was ich erreichen will. Dazu hat gezählt, im DFB-Pokal und in der Champions League zu überwintern. Das sind zwei Punkte, die ich nicht erreicht habe. Das setzt mir ziemlich zu“, sagt TSG-Coach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Freitag (30. November). 

Viel Zeit das Aus in der Königsklasse zu verarbeiten, bleibt den Kraichgauern nicht. Schließlich gastiert bereits am Samstag Champions-League-Teilnehmer Schalke 04 in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena. Die vom ehemaligen TSG-Jugendcoach Domenico Tedesco trainierten Knappen haben am Mittwoch in Porto mit 1:3 verloren und hinken in der Bundesliga den hohen Erwartungen hinterher. 

Alle Infos zu Schalke 04 findest Du auf wa.de*

Da ich nicht alle Spiele gesehen habe, kann ich die Situation bei Schalke nicht bewerten“, sagt Nagelsmann, der sich taktisch nicht ausschließlich an den Königsblauen orientieren möchte. „Sie haben in dieser Saison schon alle mögichen Grundordnungen gespielt. Wir haben uns auf viel vorbereitet, wollen aber vor allem unser Spiel durchdrücken.“

Verzichten müssen die Hoffenheimer am Samstag auf Havard Nordtveit (Ödem im Mittelfußknochen). Die Rückkehr von Benjamin Hübner, Dennis Geiger, der am Freitagabend mit der zweiten Mannschaft beim SV Waldhof Mannheim spielt, und Nadiem Amiri lässt weiter auf sich warten. Joelinton könnte hingegen wieder ins Aufgebot rücken.

TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Schalke 04 heute live im TV und im Live-Stream

Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichtserstattung beginnt um 17:30 Uhr auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga 1 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.

Um 18:30 Uhr wird das Topspiel des 13. Spieltags angepfiffen. Die Moderation im Sky-Studio übernimmt Esther Sedlaczek gemeinsam mit den Experten Christoph Metzelder und Reiner Calmund. Der Kommentator ist Wolff Fuss

Die ersten Free-TV-Zusammenfassungen mit einer ausführlichen Analyse und Interviews gibt es um 23 Uhr im ZDF-Sportstudio. Durch die Sendung führt Moderator Jochen Breyer. Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video anbieten.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Bundesliga-Topspiel TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Schalke 04 (Samstag, 1. Dezember/18:30 Uhr).

*wa.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nwo

Auch interessant

Kommentare