Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: Torloses Remis zwischen TSG und Gladbach 

+
1899 Hoffenheim - Borussia Mˆnchengladbach

Sinsheim - Am 15. Bundesliga-Spieltag empfängt die TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach. Alle Infos zum Spiel findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 0:0 (0:0)

Anstoß: Samstag, 15. Dezember, um 15:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar Arena

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek , Bicakcic , Adams, N. Schulz - Posch - Demirbay , Bittencourt - Nelson (71. Belfodil) , Kramaric (63. Szalai) - Joelinton

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lang (74. Johnson) , Beyer , Elvedi , Wendt - Strobl - Neuhaus , Cuisance - T. Hazard, Plea (80. Raffael) - Stindl (64. Benes)

Tore: -

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz)

>>> Zum Spielbericht 

Fotos vom Remis zwischen Hoffenheim und Gladbach 

Schluss in Sinsheim, keine Tore zwischen Hoffenheim und Gladbach. 

93. Minute: Das gibts doch nicht! Nach einem Freistoß von Demirbay köpft Bicakcic aus kürzester Distanz Sommer an. 

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Nächste gute Chance für Hoffenheim: Sommer vertändelt den Ball, Szalais Schuss geht drüber.

88. Minute: Bittencourt auf Belfodil - Außennetz.

84. Minute: Das ist bitter. Der eben erst eingewechselte Raffael hat sich verletzt und muss runter. Gladbach kann nicht mehr Wechsel und muss nun in Unterzahl spielen.

81. Minute: Gute Flanke von Kaderabek auf Belfodil, dessen Kopfball zur Ecke abgefälscht wird. 

80. Minute: Raffael kommt für Plea.

77. Minute: Flanke von Demirbay, der Kopfball von Szalai geht übers Tor.

74. Minute: Zweiter Wechsel bei den Fohlen: Lang geht, der Ex-Hoffenheimer Johnson kommt.

71. Minute: Belfodil kommt für Nelson.

69. Minute: Die beste Chance des Spiels! Klasse Pass von Demirbay auf Joelinton. Der Brasilianer lupft die Kugel über Sommer an den Pfosten - Pech für Hoffenheim!

65. Minute: Gefährlicher Freistoß von Demirbay - Kaderabek verpasst nur knapp. 

64. Minute: Auch die Gäste wechseln: Benes kommt für Stindl.

63. Minute: Erster Wechsel bei der TSG: Szalai ersetzt Kramaric.

59. Minute: Schussversuch von Neuhaus - drüber.

57. Minute: Nach einem Zweikampf mit Nuhu bleibt Stindl liegen und muss sich behandeln lassen. 

53. Minute: Ein Klärungsversuch von Adams landet auf dem Fuß von Hazard, der jedoch zu wenig aus der Möglichkeit macht.

50. Minute: Hazard ist durch und trifft, der Linienrichter hebt jedoch die Fahne - Abseits.

49. Minute: Erster TSG-Vorstoss über Schulz - Cuisance hat aufgepasst. 

46. Minute: Weiter gehts. Keine Wechsel auf beiden Seiten.

Pause in Sinsheim. Das erhoffte Spektakel ist (bislang) noch ausgeblieben. Hoffenheim ist besser - es fehlt den Kraichgauern jedoch die entscheidende Durchschlagskraft. Wir melden uns zur zweiten Halbzeit wieder. 

45. Minute: Gelb gegen Cuisance nach einem Foul an Bittencourt.

42. Minute: Freistoß Demirbay, Posch erwischt die Kugel per Kopf - drüber.

40. Minute: Bittencourts scharfe Hereingabe kann Nelson letztlich nicht verwerten - gute Gelegenheit nochmal für die Kraichgauer kurz vor der Pause.

34. Minute: Joelinton hämmert die Kugel ins rechte Eck, nach Eingreifen des Video-Assistenten wird der Treffer jedoch (zurecht) zurückgenommen - weiter 0:0. 

30. Minute: Eine halbe Stunde ist rum. Es ist ein unterhaltsames Fußballspiel, bei dem Hoffenheim deutlich aktiver ist, jedoch immer wieder auf die Konter der Gäste aufpassen muss.

26. Minute: Die Kugel ist im Gladbacher Tor, der Treffer zählt jedoch nicht: Kramaric steht deutlich im Abseits. 

24. Minute: Strobl sieht den völlig freistehenden Hazard, der die Kugel übers Tor hämmert - da war deutlich mehr drin aus Sicht der Gäste.

22. Minute: Erste Ecke für Gladbach - keine Gefahr für den Kasten von Baumann. 

18. Minute: Die Partie hat sich nun etwas beruhigt. Hoffenheim schaltet einen Gang zurück.

15. Minute: Gute Flanke von Schulz, am langen Pfosten kann Kaderabek die Kugel letztlich aber nicht aufs Tor bringen.

11. Minute: Nun die erste gute Chance für die Borussia. Im Anschluss an eine Standardsituation kommt Plea im Fünfmeterraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, doch Baumann ist zur Stelle. 

9. Minute: Freistoß Demirbay, Posch verpasst nur knapp.

8. Minute: Munterer Beginn der Kraichgauer, die Gladbach in der Anfangsphase unter Dauerdruck setzen.

4. Minute: Erster Angriff von den Gästen: Hazards Schuss blockt Nuhu.

3. Minute: Erste Ecke von Demirbay, die bei Kaderabek landet - Sommer ist jedoch zur Stelle. Erste gute Chance für die Kraichgauer. 

1. Minute: Die Partie läuft. Hoffenheim spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

+++ Beide Teams betreten den Rasen, gleich gehts los.

Auf diese Elf setzt TSG-Coach Julian Nagelsmann

Die Startelf von Borussia Mönchengladbach: 

Kramaric und Grillitsch fraglich

Andrej Kramaric und Florian Grillitsch haben sich bei der 1:2-Niederlage gegen Manchester City leichte Blessuren zugezogen - ihr Einsatz ist noch offen. Dennis Geiger und Nadiem Amiri, die zuletzt nach längerer Verletzungspause wieder zum Zug gekommen sind, bekommen definitiv eine Pause.

Tore fast garantiert

In 23 Pflichtspiel-Duellen hat es 81 Mal im Tor geklingelt, nur zwei Begegnungen endeten torlos. Dementsprechend sind auch die Erwartungen an das nächste Duell am Samstag (15. Dezember/15:30 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena.

Das sind zwei Teams, die Spaß an der Offensive haben. Ich glaube, dass es wieder ein attraktives Fußballspiel wird“, freut sich TSG-Coach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Freitag (14. Dezember). 

Vor den zweitplatzierten Gladbachern hat man im Kraichgau großen Respekt. „Sie haben für mich eine der besten Mannschaften der Liga. Sie gehören in meinen Augen in diese Tabellenregion“, sagt der Fußball-Lehrer über den BVB-Verfolger Nummer eins.

TSG 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach live bei Amazon Music

Amazon bietet seit der Saison 2017/18 den Kunden von Amazon Prime Music und Amazon Music Unlimited die Möglichkeit, alle Fußballspiele der 1. und 2. Bundesliga, des DFB-Pokals und der Champions League im Audio-Livestream über die Amazon Music-Apps zu verfolgen. Neben Musik gibt es an jedem Spieltag eine Vorberichtserstattung und eine Halbzeitanalyse geben.

TSG 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und im Live-Stream

Das Spiel wird wie gewohnt vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichtserstattung beginnt um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.

Anstoß in der Wirsol Rhein-Neckar Arena ist um 15:30 Uhr. Das Einzelspiel mit Kommentator Marcus Lindemann kannst Du auf Sky Sport Bundesliga 4 und Sky Sport Bundesliga 4 HD verfolgen. Die Konferenz läuft auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD

Die ersten Free-TV-Zusammenfassungen gibt es um 18 Uhr in der ARD-Sportschau. Durch die Sendung führt Moderator Alexander Bommes. Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video anbieten.

TV-Guide 2018/19: So siehst Du ALLE Spiele der TSG 1899 Hoffenheim live im TV und im Live-Stream

Welche Partien laufen im Free-TV, welche im Pay-TV? HEIDELBERG24 hat für die neue Saison die wichtigsten Infos in Sachen TV-Berichtserstattung zusammengefasst. HIER geht es zum TV-Guide.

++++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Bundesliga-Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15. Dezember/15:30 Uhr, in der Wirsol Rhein-Neckar Arena).

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare