Bundesliga-Spitzenspiel

Ticker: Hoffenheim gewinnt gegen Bayern!

+
1899 Hoffenheim - Bayern München

Sinsheim – Am dritten Bundesliga-Spieltag empfängt die TSG 1899 Hoffenheim Rekordmeister Bayern München. Alle Infos zur Partie findest Du in unserem Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München 2:0 (1:0)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Nordtveit , Bicakcic , B. Hübner - Kaderabek , Zuber (69. Schulz) - Demirbay - Nad. Amiri , Geiger (63. Polanski) - Uth (75. Ochs), Kramaric

FC Bayern München: Neuer - Kimmich , Javi Martinez , Hummels , Rafinha (78. Ribery) - Tolisso , Rudy (57. Robben) - T. Müller (78. James) , Thiago , Coman - Lewandowski

Tore: 1:0 Uth (28.), 2:0 Uth (51.)

Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

>>> Die Stimmen zum Spiel

>>> Der Spielbericht

Fotos: TSG gewinnt gegen FC Bayern 

>>> Das Spiel aus Sicht des FC Bayern kannst Du auf tz.de verfolgen*

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ und verpasse keine Nachricht über die TSG!

95. Minute: Schluss in Sinsheim! Hoffenheim gewinnt gegen den FC Bayern mit 2:0 und klettert auf Rang zwei.

92. Minute: Fernschuss Tolisso, klar drüber!

90. Minute: Fünf Minuten Nachspielzeit!

85. Minute: Hoffenheim verteidigt aufopferungsvoll seine Führung.

81. Minute: Bitter! Benjamin Hübner muss verletzungsbedingt raus. Die TSG spielt die letzten neun Minuten in Unterzahl.

80. Minute: Nach einem Freistoß von James kommt Martinez zum Kopfball, TSG-Keeper reagiert glänzend und verhindert den Anschlusstreffer.

78. Minute: Doppelwechsel beim FC Bayern: Für Müller und Rafinha kommen Ribery und James.

75. Minute: Für Uth geht es nicht weiter, für ihn kommt der junge Philipp Ochs.

75. Minute: Doppeltorschütze Uth muss behandelt werden.

73. Minute: Kurzer Blick auf die Blitztabelle: Hoffenheim wäre jetzt punktgleich hinter Dortmund Tabellenzweiter, der FC Bayern würde auf Rang fünf abrutschen.

71. Minute: Polanski zieht aus der Ferne ab, da hat nicht viel gefehlt.

69. Minute: Zweiter Wechsel bei 1899: Schulz ersetzt den starken Zuber.

67. Minute: Die Bayern werfen jetzt schon alles nach vorne, wirklich gefährlich wird es nur selten.

63. Minute: Nun wechseln auch die Gastgeber. Für den jungen Dennis Geiger kommt Routinier und Kapitän Eugen Polanski.

59. Minute: Müller mal wieder mit einer Schusschance - ans Außennetz! 

57. Minute: Jetzt wird der Wechsel vollzogen. Der Ex-Hoffenheimer Rudy muss vom Platz. Mit Robben verstärken die Münchner ihre Offensive.

56. Minute: Arjen Robben wird gleich in die Partie kommen.

52. Minute: Die Münchner haben nach dem Seitenwechsel richtig Druck gemacht, doch die TSG macht genau im richtigen Moment das zweite Tor. Kann der Rekordmeister nochmal zurückkommen?

51. Minute: TOOOOOOR FÜR DIE TSG!!!! So einfach kann Fußball sein! Amiri schickt Zuber, der Schweizer spielt ins Zentrum, wo - na klar! - Mark Uth goldrichtig steht und den Ball im Tor unterbringt. Die Arena steht Kopf!

50. Minute: Die Ancelotti-Elf macht jetzt richtig Dampf. Coman umspielt Nordtveit und kommt aus guter Position zum Schuss - knapp drüber!

48. Minute: Über die Stationen Rafinha und Müller landet der Ball bei Lewandowski. Der Bayern-Stürmer verzieht jedoch deutlich.

47. Minute: Ungefährlich! Eine Flanke des bisher sehr unauffälligen Coman kann Baumann locker abfangen.

45. Minute: Die Teams sind wieder da, Schiedsrichter Daniel Siebert gibt die Partie wieder frei. Auf beiden Seiten gibt es keine Wechsel, in Halbzeit zwei spielen die Hoffenheimer auf ihre Südkurve. 

+++++

Halbzeit in Sinsheim! Die TSG Hoffenheim führt durch das Tor von Uth seit der 28. Minute mit 1:0 gegen den FC Bayern. Die Gäste von der Isar haben in der Rhein-Neckar-Arena besser begonnen, doch die TSG-Abwehr hat die Offensivkünstler des Rekordmeisters kaum zur Entfaltung kommen lassen. Mit zunehmender Spieldauer wird die Nagelsmann-Elf besser und erkämpft sich die 1:0-Pausenführung.

45. Minute: Ein Rudy-Freistoß von der rechten Seite landet bei Tolisso, dessen Kopfball TSG-Keeper Baumann aber parieren kann.

43. Minute: Die TSG ist inzwischen die aktivere Mannschaft. Die Führung ist nicht unverdient.

42. Minute: Zuber ist auf und davon und marschiert Richtung Bayern-Tor. An der Strafraumgrenze zieht der Schweizer ab und zwingt Neuer zu einer Glanztat - Eckball!

37. Minute: Erste Ecke für die TSG! Hummels kann die Flanke von Demirbay aber ohne Probleme klären.

33. Minute: Uth vernascht auf der linken Seite Martinez, der Pass ins Sturmzentrum landet allerdings direkt bei Neuer.

30. Minute: Benjamin Hübner sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Der TSG-Verteidiger hat Tolisso rüde zu Fall gebracht. Der anschließende Freistoß von Lewandowski kommt gut, geht aber links am Tor vorbei.

28. Minute: TOOOOOOR FÜR DIE TSG!!! Der Ball geht auf der linken Seite ins Aus, Hoffenheim schaltet blitzschnell um, Kramaric wirft ein und bedient Uth, der wiederum Manuel Neuer keine Chance lässt - 1:0 für Hoffenheim!

24. Minute: Auch wenn Vize-Kapitän Kevin Vogt verletzungsbedingt fehlt, steht die Abwehr der Gastgeber bisher richtig gut.

18. Minute: Hoffenheim wagt sich jetzt mal etwas nach vorne, wirklich zwingend sind die Angriffsbemühungen der TSG aber noch nicht.

13. Minute: Laaaaanger Ball in die Spitze auf Uth, der das Spielgerät aber nicht unter Kontrolle bringen kann.

10. Minute: Der Rekordmeister ist hier in der Anfangsphase am Drücker und hat mehr von der Partie.

7. Minute: Erste Chance der Partie! Müller flankt von links auf Lewandowski, der Pole schießt das Leder knapp über das Gehäuse.

6. Minute: Amiri setzt auf der linken Seite zum Sprint an, Weltmeister Mats Hummels klärt die Situation aber ohne Probleme.

4. Minute: Müller holt die erste Ecke für die Gäste raus. Die Hereingabe von Rudy wird allerdings nicht gefährlich.

3. Minute: Bayerns Rafinha bleibt nach einem Zweikampf liegen. Der Brasilianer kann aber weitermachen.

1. Minute: Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift das Spitzenspiel an. Die TSG spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

+++ Die Teams kommen aufs Feld. Es ist angerichtet!

+++ Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist heute im Stadion.

+++ Das Stadion ist schon ganz gut gefüllt. Die Rhein-Neckar-Arena ist auch im dritten Heim-Pflichtspiel der Saison ausverkauft. 

+++ Die Aufstellungen sind da! Julian Nagelsmann setzt auf das Sturm-Duo Uth und Kramaric, im Mittelfeld spielen neben Demirbay die jungen Amiri und Geiger. Beim FC Bayern steht Rudy in der Startelf, der zweite Ex-Hoffenheimer Süle sitzt zunächst auf der Bank.

+++ Für Sebastian Rudy und Niklas Süle wird es die erste Rückkehr an die alte Wirkungsstätte werden. Die beiden Nationalspieler sind im Sommer von der TSG an die Isar gewechselt. „Er fällt nicht brutal auf, aber er spielt seinen Stiefel solide runter und macht keine großen Fehler“, sagt Julian Nagelsmann über Rudy. „Ich freue mich, dass es sehr früh in der Saison so weit ist, dass ich an meine alte Wirkungsstätte zurückkehre“, betont der Mittelfeldspieler. Der 27-Jährige warnt vor seinem Ex-Coach: „Er wird sich wieder einen Plan zurechtlegen, durch den er sich eine Chance erhofft.“

Weitere Informationen zum FC Bayern findest Du auf tz.de

+++ Personell haben die Hoffenheimer einige Sorgen. Adam Szalai (Adduktoren), Stefan Posch (Bänderriss), Serge Gnabry (Sprunggelenk) fallen definitiv aus. Die Einsätze von Benjamin Hübner (Oberschenkel), Steven Zuber (Oberschenkelzerrung) und Kevin Vogt (Innenband) sind zudem fraglich.

+++ TSG-Coach Julian Nagelsmann ist gegen den Rekordmeister noch ungeschlagen. In der vergangenen Saison haben die Kraichgauer gegen die Münchner vier Punkte geholt. In München hat es ein 1:1 gegeben, das Rückspiel in Sinsheim hat die TSG mit 1:0 gewonnen. Der Erfolg im April 2017 ist der erste Sieg der TSG gegen den FC Bayern überhaupt gewesen. 

„Sie werden anders in das Spiel gehen als in der Rückrunde. Den Überraschungsmoment haben wir jetzt nicht mehr auf unserer Seite“, sagt Nagelsmann vor der Partie am Samstag. Nichtsdestotrotz sieht der 30-Jährige eine Chance, den FC Bayern erneut zu ärgern: „Wir haben das Gefühl, dass wir sie ärgern können. Es ist aber extrem abhängig davon, wie fokussiert der Gegner aufläuft. Wenn sie keine optimale Tagesform haben und wir eine sehr gute, dann haben wir die Chance, etwas zu holen.“

Fotos: TSG Hoffenheim entführt Punkt aus München

Fotos vom TSG-Sieg gegen Bayern München

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles rund um das Bundesliga-Topspiel TSG Hoffenheim gegen den FC Bayern München (Samstag, 9. September/18:30 Uhr, Wirsol Rhein-Neckar-Arena).

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare