Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: Hoffenheim gewinnt in Nürnberg

+
1. FC N¸rnberg - 1899 Hoffenheim

Nürnberg - Am achten Bundesliga-Spieltag ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast beim 1.FC Nürnberg. Alle Infos zum Spiel findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

1.FC Nürnberg - TSG 1899 Hoffenheim 1:3 (1:0)

Anstoß: Samstag, 20. Oktober, um 15:30 Uhr im Max-Morlock-Stadion Nürnberg

1. FC Nürnberg: Mathenia - Valentini , Mühl , Margreitter , Ro. Bauer - Petrak - Löwen , Behrens - Palacios (66. Kerk) , Misidjan (86. Kubo) - Ishak (40. Knöll)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Bicakcic , Vogt , Adams (68. Akpoguma) - Kaderabek , Grillitsch (46. Szalai) , N. Schulz - Demirbay , Nelson (70. Hoogma) - Joelinton , Kramaric

Tore: 1:0 Behrens (18./FE.), 1:1 Nelson (51.), 1:2 Nelson (57.), 1:3 Szalai (67.)

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

>>> Zum Spielbericht

Fotos vom TSG-Auswärtssieg in Nürnberg

Schluss in Nürnberg. 

86. Minute: Wechsel bei Nürnberg: Kubo kommt für Misidjan. 

82. Minute: Die Partie ist entschieden. Die Kraichgauer lassen den Ball nun geschickt laufen. 

75. Minute: Es spielt weiterhin nur die TSG - Szalais Schuss verfehlt das Tor.

71. Minute: Freistoß Demirbay - knapp vorbei.

67. Minute: TOOOOOOOOOOR für Hoffenheim!!!! Nach Flanke von Kaderabek köpft Szalai ein. 

65. Minute: Freistoß für Nürnberg, Baumann fängt die Hereingabe problemlos.

62. Minute: Riesenchance für Kramaric - Mathenia klärt zur Ecke.

57. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOR für die TSG!! Demirbay legt ab auf Nelson, der den Doppelpack schnürt!

55. Minute: Es spielt derzeit nur die TSG. Nürnberg wirkt von dem frühen Treffer im zweiten Durchgang geschockt.

51. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOR für die TSG!!!! Nach Vorarbeit von Kaderabek schiebt Nelson ein!

46. Minute: Weiter gehts. Die TSG wechselt: für Grillitsch kommt Szalai.

Nun ist Pause. Nürnberg führt durch den Elfmeter von Behrens etwas glücklich. Hoffenheim verzweifelt in der Folge immer wieder am starken Keeper Mathenia. Wir melden uns zur zweiten Halbzeit wieder.

45.+5. Minute: Nach einer Ecke bekommt Bicakcic die Kugel - sein Kopfball kann Mathenia erneut festhalten.

45.+3. Minute: Löwen sieht wegen meckerns die gelbe Karte.

45. Minute: Es gibt sieben (!) Minuten Nachspielzeit.

40. Minute: Erster verletzungsbedingter Wechsel bei Nürnberg: für Ishak kommt Knöll.

38. Minute: Misidjan sieht nach einem Foul an Demirbay die gelbe Karte.

37. Minute: Kaderabek probiert es, Mathenia kann die Kugel festhalten.

35. Minute: Konter der Nürnberger. Der Schlänzer von Ishak geht nur haarscharf am Tor von Baumann vorbei.

31. Minute: Nelson legt ab auf Kramaric, der es diesmal flach probiert, jedoch abermals am starken Mathenia scheitert.

30. Minute: Der Bosnier kann weiterspielen. 

29. Minute: Nach einem Freistoß prallen Bicakcic und Mathenia zusammen. Der Innenverteidiger muss behandelt werden.

25. Minute: Wieder Kramaric, wieder aus der Distanz, wieder klärt Mathenia.

24. Minute: Kramaric probiert es aus der Distanz, Mathenia klärt mit viel Mühe zur Ecke - die bislang beste Chance für die Kraichgauer.

23. Minute: Wieder setzt sich Misidjan gegen Nuhu durch - Demirbay kann die Situation aber letztlich bereinigen.

18. Minut e: Behrens tritt an und verlädt Baumann - 0:1 aus Sicht der TSG!

17. Minute: Es gibt Elfmeter für Nürnberg! Nuhu geht im Strafraum zu ungestüm in den Zweikampf mit Misidjan - Schiedsrichter Zwayer fackelt nicht lange und zeigt sofort auf den Punkt.

16. Minute: Hoffenheim hat erwartungsgemäß mehr Ballbesitz, findet jedoch noch kein Mittel um für Torgefahr zu sorgen. Nürnberg lauert immer wieder auf Konter. 

12. Minute: Weiter gehts.

10. Minute: Die Partie ist derzeit unterbrochen, weil Behrens nach einem Zweikampf mit Nuhu am Boden liegt und behandelt werden muss.

9. Minute: Zweite Ecke für Hoffenheim, die Nürnberger können die Hereingabe von Demirbay klären. 

7. Minute: Chance für Löwen, sein Schuss wird aber von Demirbay abgeblockt.

5. Minute: Erste Ecke für die TSG - keine Gefahr. 

2. Minute: Erste Großchance für Nürnberg. Ishak läuft alleine auf Baumann zu und schießt die Kugel knapp am Kasten vorbei - der Treffer hätte jedoch aufgrund einer Abseitsposition des Stürmers nicht gezählt.

1. Minute: Anpfiff. Die TSG startet im ersten Durchgang von rechts nach links.

Mit unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“ verpasst Du keine Nachricht über die TSG

Hier die Startelf des 1. FC Nürnberg: 

Auf diese Elf setzt TSG-Coach Julian Nagelsmann heute gegen Nürnberg: 

Vorbericht: TSG in Nürnberg unter Druck

Trotz drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge ist Julian Nagelsmann zuversichtlich, dass die Kraichgauer die Wende schaffen. „

Unsere Ergebnisse stimmen nicht, aber ich freue mich auf die kommenden Wochen. Ich mache mir keine Sorgen, dass wir bald wieder erfolgreich sein werden

“, sagt der Hoffenheim-Coach vor dem Spiel beim 1. FC Nürnberg. Mit nur sieben Punkten hinkt der Champions-League-Teilnehmer als Tabellen-13. derzeit den eigenen hohen Erwartungen hinterher.

Das ist eine Abweichung von unserer Zielstellung und eine große Herausforderung“, erklärt Nagelsmann und fügt hinzu: „Aber wenn wir jetzt nicht alles infrage stellen, werden die Ergebnisse zu unseren Gunsten kippen.

Personell gibt es bei der zuletzt angeschlagenen TSG erfreuliche Nachrichten. Für Leonardo Bittencourt kommt das Spiel in Nürnberg zwar zu früh, allerdings sind Florian Grillitsch und Stefan Posch auf dem Weg der Besserung. „Ich freue mich, wenn wir mehr Alternativen haben. Das wird unsere Leistung nicht verschlechtern. Es kommt Licht in den Tunnel.

1.FC Nürnberg gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV und im Live-Stream

Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichtserstattung beginnt um 14:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an. 

Das Spiel wird um 15:30 Uhr angepfiffen, Kommentator ist Roland Evers. Das Einzelspiel kannst Du auf Sky Sport Bundesliga 6 und Sky Sport Bundesliga 6 HD verfolgen. Die Konferenz wird auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD übertragen. 

Die ersten Free-TV-Zusammenfassungen gibt es um 18 Uhr in der ARD-Sportschau. Der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video anbieten.

++++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Bundesliga-Partie 1.FC Nürnberg gegen TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 20. Oktober/15:30 Uhr).

mab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare