1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ticker: Hoffenheim verliert bei Manchester City

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Manchester City - 1899 Hoffenheim
Manchester City - 1899 Hoffenheim © picture alliance/dpa

Manchester - Am sechsten Spieltag der Champions-League-Gruppe F gastiert die TSG 1899 Hoffenheim bei Manchester City. Alle Infos zur Partie findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

Manchester City - TSG 1899 Hoffenheim 2:1 (1:1)

Anstoß: Mittwoch, 12. Dezember, um 21 Uhr im Etihad Stadium

Manchester City: Ederson - Stones (46. Walker) , Otamendi , Laporte , Zinchenko - Bernardo Silva , Gündogan , Foden - Sterling , L. Sané - Gabriel Jesus

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Brenet (46. Nelson) , Adams , B. Hübner - Kaderabek , Geiger (63. Amiri) , N. Schulz - Grillitsch , Bittencourt (70. Belfodil) - Joelinton , Kramaric

Tore: 0:1 Kramaric (16./FE.), 1:1 Sané (45.), 2:1 Sané (61.)

Schiedsrichter: Andreas Ekberg (Schweden)

>>> Zum Spielbericht 

Schluss in Manchester. Hoffenheim verliert mit 1:2 (1:1).

90. Minute: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

87. Minute: Jesus mit einem Distanzschuss, kein Problem für Baumann.

84. Minute: Sterling hat die Chance das Spiel zu entscheiden, verfehlt aber das Tor.

82. Minute: Das Spiel verflacht derzeit. Chancen gibt es kaum noch. Ein Kramaric-Freistoß landet in der Mauer.

76. Minute: Hoffenheim geht nun langsam aber sicher die Luft aus. Es spielt nur noch City.

74. Minute: Ecke durch Foden, Laportes Kopfball verfehlt das Tor deutlich.

70. Minute: Joelinton probiert es aus der Distanz - knapp drüber.

68. Minute: Ecke von Amiri, ohne Gefahr.

63. Minute: Amiri ersetzt Geiger und feiert sein Comeback im TSG-Trikot.

61. Minute: Jetzt ist der Ball drin. Nach einem erneuten Konter steckt Sterling durch auf Sané, der die Gastgeber verdient in Führung bringt.

59. Minute: Nun die Chance für Nelson - Ederson kann den Schuss parieren.

56. Minute: Ecke für Hoffenheim, City kontert wieder und läuft mit drei Mann auf das Tor von Baumann zu. Die Engländer sind dann aber zu verspielt und vertändeln die Chance.

54. Minute: Hoffenheim im Angriff, die Citizens kontern über Jesus, der an Baumann scheitert.

51. Minute: Nun eine Ecke für die Kraichgauer - nicht gut getreten von Bittencourt.

49. Minute: Ecke für Manchester - Doppelchance für Laporte, zweimal kann Baumann retten!

46. Minute: Beide Teams wechseln: Walker kommt für Stones - bei der TSG ersetzt Nelson Brenet.

Pause in Manchester. Hoffenheim liefert hier ein richtig gutes Spiel ab und ist nicht unverdient in Führung gegangen. In der Folge haben die Gastgeber allerdings enorm Druck gemacht. Kurz vor der Pause sorgt ein sehenswerter Freistoß von Sané für den 1:1-Pausenstand.

45. Minute: Ausgleich. Sané trifft per Freistoß aus rund 25 Metern.

43. Minute: Jesus steht im Abseits.

41. Minute: Weiter gehts.

39. Minute: Jesus liegt verletzt am Boden, das Spiel ist derzeit unterbrochen.

36. Minute: Sterling setzt sich gegen Schulz durch, seine Hereingabe kann Baumann festhalten.

34. Minute: Freistoß Gündogan, Joelinton fälscht die Kugel per Kopf an die Latte ab!

33. Minute: Der englische Meister läuft immer wieder an, Hoffenheim macht das defensiv aber klasse.

30. Minute: Derzeit hat sich die Partie etwas beruhigt. 

24. Minute: Manchester macht nun richtig Druck und hat einige gute Chancen. Der Ausgleich liegt derzeit in der Luft.

21. Minute: Guter Kopfball von Stones, Baumann hat die Kugel.

19. Minute: Fast der Ausgleich! Nach einer Ecke landet der Kopfball von Gabriel Jesus am Pfosten - Glück für die Gäste.

19. Minute: Die Führung ist nicht einmal unverdient! Die Kraichgauer stehen hinten bislang sicher und kommen immer mal wieder gefährlich vors Tor der Gastgeber.

16. Minute: Kramaric tritt an - und trifft!

15. Minute: Hübner wird von Laporte zu Fall gebracht - Es gibt Elfmeter für die TSG!

14. Minute: Nächste Chance für Kramaric - Ederson klärt klasse zur Ecke.

12. Minute: Richtig gute Chance für Kramaric, dessen Schuss knapp übers Tor geht.

11. Minute: Ecke für City, keine Gefahr.

10. Minute: Schussversuch von Geiger, aber zu harmlos.

8. Minute: Steilpass von Kaderabek - Brenet steht im Abseits.

6. Minute: Erste gute Chance für die TSG! Grillitsch kann eine Hereingabe von Schulz nicht richtig verwerten - die Kugel geht am Tor vorbei.

3. Minute: Erster Angriffsversuch von City. Sterling kann sich aber nicht durchsetzen.

1. Minute: Die Partie läuft.

Diese Elf lässt TSG-Coach Julian Nagelsmann gegen Manchester City auflaufen: 

Die Startelf von Manchester City: 

Trotz Pleite bei Manchester City: TSG-Nachwuchs steht im Achtelfinale der Youth League

Trotz einer Niederlage beim Nachwuchs von Manchester City haben sich die Junioren der TSG Hoffenheim für das Achtelfinale der Youth League qualifiziert! 

Aufgrund des Unentschiedens (1:1) zwischen den Jugendteams von Shakhtar Donezk und Olympique Lyon ist schon vor der Partie klar gewesen, dass die Kraichgauer als Gruppenerster feststehen. 

Die Citizens starten druckvoll in die Partie und gehen früh durch Benjamin Garre (11.) in Führung. Nach einer guten halben Stunde kann Ian Poveda auf 2:0 erhöhen. Der Anschlusstreffer von Filip Stojilković (75.) in der Schlussphase kommt letztlich zu spät.

Vorbericht: Darum verzichtet Nagelsmann auf Kapitän Vogt

Nur mit einem Sieg am Mittwoch (12. Dezember, 21 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) beim englischen Spitzenklub Manchester City hat die TSG Hoffenheim noch Chancen auf die Europa League. Gleichzeitig muss Donezk im eigenen Stadion gegen Lyon verlieren. 

Selbst TSG-Coach Julian Nagelsmann schätzt ein Überwintern in Europa gering ein: „Auch als Optimist darf man sagen, dass es schwierig ist, noch den dritten Platz zu erreichen. Wir haben morgen nicht mehr viel zu verlieren, falls wir gewinnen werde ich aber auch nicht La Paloma pfeiffen und nackt um den Tannenbaum springen." 

Dabei verrät der 31-Jährige, wie die Star-Truppe von Manchester City zu knacken sein kann: „Ein Schlüssel wird der eigene Ballbesitz sein. Im Hinspiel waren wir in der Lage den Gegner unter Druck zu setzen, dann hat eine Weltklasse-Aktion von David Silva zur Niederlage gereicht. Sowas macht dann den Unterschied."  

City-Trainer Pep Guardiola hat Hoffenheims vergangene Niederlage gegen Donezk analysiert und dabei „eines der unglaublichsten Spiele in meinem Leben als Trainer und Zuschauer gesehen". Nagelsmann, der gelegentlich im SMS-Austausch mit dem Katalanen steht, ehrt diese Aussage: „Er ist der Erste, der unsere Spielweise gegen Donezk gelobt hat, alle anderen haben es eher als blauäugig gesehen."

Kapitän Kevin Vogt wird eine Pause bekommen, steht nicht einmal im Kader. Dagegen sind die wieder genesenen Nadiem Amiri und Dennis Geiger mit dabei. Beim amtierenden englischen Meister fehlen neben Kevin De Bruyne auch David Silva, Sergio Aguero und Danilo.

So schafft es die TSG Hoffenheim noch in die Europa League 

Aktuell befindet sich die TSG Hoffenheim mit drei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz in Gruppe F. Eine Chance aufs Achtelfinale in der Champions League besteht nicht mehr. Einzig Shakhtar Donezk, die aktuell fünf Punkte auf dem Konto haben, können noch vom dritten Platz verdrängt werden. 

Hierfür müssen die Kraichgauer in Manchester gewinnen und Donezk im Parallelspiel gegen Olympique Lyon verlieren. Falls es zur Punktgleichheit zwischen Hoffenheim und Donezk in der Tabelle kommt (bei einem Sieg der TSG in Manchester und einem Unentschieden von Shakhtar gegen Lyon) überwintern die Ukrainer in Europa, da sie den Direktvergleich (2:2 in Charkiw, 3:2 in Sinsheim) für sich entschieden haben. 

Fakten über Manchester City 

Fan-Informationen zum Spiel bei Manchester City 

So liefen die Generalproben 

Am Samstag (8. Dezember) ist die TSG Hoffenheim beim VfL Wolfsburg nicht über ein 2:2-Unentschieden hinausgekommen. Die Citizens dagegen haben im Topspiel beim FC Chelsea mit 0:2 (0:1) verloren und somit die Tabellenführung an den FC Liverpool abgegeben. 

Die Tabelle der Gruppe F nach vier Spieltagen

PlatzVereinSpieleToreGegentoreDifferenzPunkte
1Manchester City5145910
2Olympique Lyon5111017
3Shakhtar Donezk5715- 85
4TSG 1899 Hoffenheim51012- 23

Manchester City gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV und im Live-Stream

Erstmals seit ihrer Gründung ist die Champions League NICHT im Free-TV zu sehen. Der Pay-TV-Sender Sky und der kostenpflichtige Sport-Streamingdienst DAZN teilen sich die Champions-League-Rechte. 

Das Spiel der TSG Hoffenheim bei Manchester City wird exklusiv vom Streamingdienst DAZN übertragen und ist im Internet per PC, Laptop, Tablet, Smartphone und per SmartTV zu sehen. Die Vorberichte beginnen um 20:45 Uhr.

Auf Sky kannst Du die Partie der Hoffenheimer lediglich in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport 1 mit den anderen Champions-League-Duellen verfolgen. Kommentator ist Toni Tomic. Gäste im Sky-Studio sind Dietmar Hamann, sowie Taktik-Analyst Erik Meijer

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Champions-League-Auswärtsspiel der TSG Hoffenheim bei Manchester City (Mittwoch, 12. Dezember/21 Uhr).

mab

Auch interessant

Kommentare