2. Runde im Live-Ticker

DFB-Pokal im Ticker: TSG nach Niederlage gegen Leipzig ausgeschieden

+
RB Leipzig - 1899 Hoffenheim

Leipzig – In der zweiten Runde des DFB-Pokals ist die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast bei Liga-Konkurrent RB Leipzig. Alle Infos zur Partie findest Du im Live-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

DFB-Pokal - 2. Runde: RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim 2:0 (0:0)

Anstoß: Mittwoch, 31. Oktober, um 20:45 Uhr in der Red Bull Arena Leipzig

RB Leipzig: Gulacsi - Klostermann , Konaté , Upamecano , Halstenberg - Ilsanker , Demme - Sabitzer (90. Mukiele), Kampl (79. Laimer) - Augustin (46. Werner), Y. Poulsen

TSG 1899 Hoffenheim: Kobel - Adams , Vogt , Bicakcic (67. Grifo) - Brenet , Demirbay , N. Schulz - Kramaric , Bittencourt (56. Nelson) - Szalai (36. Joelinton), Belfodil

Tore: 1:0 Werner (48.), 2:0 Werner (56.)

Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

+++

>>> Der Spielbericht

Fotos vom Pokal-Aus! TSG verliert in Leipzig

Schluss in Leipzig! RB Leipzig gewinnt völlig verdient mit 2:0 gegen schwache Hoffenheimer. Damit ist die Pokal-Saison für das Team von Julian Nagelsmann wieder einmal in der zweiten Runde beendet.

93. Minute: Demirbay prüft Gulacsi, der zur Ecke rettet.

91. Minute: Kramaric kommt zum Kopfball, das ist aber eine dankbare Aufgabe für Gulacsi.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Leipzig wechselt noch einmal: Mukiele kommt für Sabitzer.

89. Minute: Selten haben die Hoffenheimer in dieser Saison in der Offensive so wenig gezeigt wie am heutigen Abend in Leipzig.

84. Minute: Man hat nicht wirklich das Gefühl, als könne die TSG das Spiel hier noch einmal drehen.

82. Minute: Hoffenheim erhöht jetzt natürlich den Druck, Gulacsi muss aber kaum eingreifen.

79. Minute: Leipzig wechselt: Laimer ersetzt Kampl. 

75. Minute: Das ist und bleibt harmlos, was die TSG hier anbietet. Auch nach Ecken wird es nicht gefährlich.

70. Minute: Leipzig verwaltet die Führung, die TSG kann in der Offensive keine Akzente setzen.

67. Minute: Kobel kann weitermachen. Grifo kommt für Bicakcic ins Spiel.

64. Minute: TSG-Keeper Kobel muss behandelt werden. Eigentlich sollte gleich Grifo ins Spiel kommen.

63. Minute: Die TSG taumelt! Adams kann nicht richtig klären, Kampl kommt zum Abschluss und schießt links am Kasten vorbei.

58. Minute: Nagelsmann reagiert: Reiss Nelson kommt für den glücklosen Bittencourt.

56. Minute: 2:0 für RB Leipzig! Die Hausherren sind nach einer Umschaltsituation eiskalt. Poulsen kocht Bicakcic ab und bedient im Zentrum Werner, der von Vogt nicht gestoppt werden kann und zum 2:0 trifft.

55. Minute: Also die TSG tut sich hier auch in Halbzeit zwei schwer. Im Spiel nach vorne fehlen nach wie vor die Ideen.

50. Minute: Wie reagiert die TSG auf das Gegentor? Die Hoffenheimer warten noch immer auf ihre erste richtige Torchance.

48. Minute: Tor für Leipzig! Der gerade eingewechselte Werner macht das erste Tor der Partie. Sabitzer flankt in den Strafraum, Halstenberg leitet weiter zum anrauschenden Werner, der Kobel keine Chance lässt.

46. Minute: Der zweite Durchgang läuft! Bei Leipzig hat es einen verletzungsbedingten Wechsel gegeben: Für Augustin kommt Nationalspieler Werner ins Spiel.

Pause in Leipzig! Nach ausgeglichenem Beginn werden die Gastgeber stärker, die beste Chance hat allerdings Augustin (35.) vergeben. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder.

43. Minute: Keine schlechte Freistoßposition für die TSG: Poulsen klärt die Flanke von Demirbay zur Ecke.

38. Minute: RB Leipzig macht inzwischen das Spiel. Die TSG kommt in den letzten Minuten nur noch selten in die gegnerische Hälfte.

36. Minute: Erster Wechsel: Joelinton kommt für den angeschlagenen Szalai.

35. Minute: Wieder segelt Kobel am Ball vorbei, diesmal kommt Augustin zum Abschluss, doch Bicakcic rettet in letzter Sekunde auf der Linie.

29. Minute: Flache Hereingabe von Halstenberg, Kobel will mit dem Fuß klären und verpasst - jedoch steht da auch kein Leipziger, der diese Situation hätte ausnutzen können.

27. Minute: Bicakcic sieht nach einem Foul an Augustin die erste Gelbe Karte der Partie.

25. Minute: Etwas zähe Phase jetzt in Leipzig.

18. Minute: Kobel segelt nach einer Kampl-Ecke am Ball vorbei, der TSG-Keeper ist da aber von Augustin behindert worden - Freistoß Hoffenheim.

15. Minute: Klostermann holt gegen Schulz die erste Ecke für Leipzig raus. Die Hereingabe von Halstenberg wird aber von Adams geklärt.

13. Minute: Nächster Schussversuch der TSG: Über Umwege kommt der Ball zu Bittencourt, dessen Schuss aus zentraler Position links am Tor vorbei geht.

11. Minute: Ganz flotter Beginn von beiden Mannschaften, klare Torchancen hat es aber bislang noch keine gegeben.

10. Minute: Demirbay versucht es mit einem Fernschuss, doch die Kugel geht klar über das Gehäuse.

9. Minute: Erste Ecke der Partie für die TSG: Demirbay führt zunächst flach aus und bringt den Ball dann Richtung Tor, Bicakcic und Belfodil kommen nicht dran - Abstoß.

6. Minute: Konaté schüttelt Bicakcic ab und bringt von der rechten Seite den Ball flach in den Strafraum, wo die Hoffenheimer aber klären können.

5. Minute: Adams baut das Spiel von hinten auf: Hoffenheim kommt zum ersten Mal in den gegnerischen Strafraum, doch Schulz wird abgedrängt.

1. Minute: Schiri Fritz pfeift an - die TSG spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

+++ Die Teams kommen aufs Feld.

+++ Auf diese Elf setzt Hoffenheim-Coach Nagelsmann:

Vorbericht: Nagelsmann trifft auf künftigen Klub

In den vergangenen beiden Jahren hat die TSG Hoffenheim in Runde zwei des DFB-Pokals jeweils einen Erstligisten gezogen. Gegen Köln und Bremen hat man dabei das Nachsehen gehabt. Nun soll bei RB Leipzig (Mittwoch, 20:45 Uhr, live im HEIDELBERG24-Ticker) der ,Fluch der zweiten Pokalrunde' gebrochen werden. 

Auch TSG-Coach Julian Nagelsmann hadert mit dem Lospech: „Wir haben in jeder zweiten Runde des DFB-Pokals zuletzt auswärts bei einem Bundesligisten gespielt. Natürlich ist es leichter, wenn wir nicht gegen ein Spitzenteam der Bundesliga spielen. Ich hätte auch mal gerne ein Heimspiel im DFB-Pokal. Aber es ist, wie es ist.“ 

Im Duell bei seinem künftigen Klub rechnet der 31-Jährige mit keinem besonderen Empfang: „Da habe ich keine Erwartungen, was das willkommen heißen angeht. Die sollen mich dann willkommen heißen, wenn ich da bin und ihr Trainer bin. Ich erwarte keine Banner, Palmwedel oder Freudentänze. "

Gegen die Sachsen hat der Fußballlehrer einen klaren Plan: „Es ist uns schon zweimal gelungen, Leipzig zu schlagen. Ich habe eine Idee, wie wir Leipzig knacken können. Wir müssen die Kontersituationen für Leipzig eindämmen. Wir sind gut vorbereitet und wollen endlich in das Achtelfinale einziehen." 

Personell können die Kraichgauer wieder auf Leonardo Bittencourt zurückgreifen, des weiteren wird Gregor Kobel für Oliver Baumann zwischen den Pfosten stehen. 

Übertragung: RB Leipzig gegen TSG 1899 Hoffenheim heute live im TV und im Live-Stream

Das Spiel wird sowohl im Free-TV (ARD) als auch im Pay-TV (Sky) übertragen. Die ARD wird mit der Vorberichtserstattung um 20:15 Uhr beginnen. Einen Live-Stream wird sowohl online auf der Sportschau-Homepage als auch in der „Sportschau-App“ angeboten.

Das Spiel wird um 20:45 Uhr angepfiffen, Kommentator ist Gerd Gottlob. Die Moderation übernimmt Gerhard Delling gemeinsam mit dem Experten Thomas Hitzelsperger. Im Anschluss an die Partie zeigt die ARD die Zusammenfassungen der anderen Spiele der zweiten Pokal-Runde. 

Bei Sky beginnt die Vorberichtserstattung um 20:35 Uhr. Die Konferenz läuft auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Die Konferenz kannst Du auf Sky Sport 6 und Sky Sport 6 HD verfolgen. Kai Dittmann ist der Kommentator im Einzelspiel und Roland Evers in der Konferenz. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur zweiten DFB-Pokalrunde zwischen RB Leipzig und der TSG 1899 Hoffenheim (Mittwoch, 31. Oktober/20:45 Uhr).

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare