Trainerwechsel

Mourinho statt Nagelsmann: Tottenham präsentiert Pochettino-Nachfolger!

+
Julian Nagelsmann trainiert aktuell RB Leipzig.

Julian Nagelsmann steht in der Premier League hoch im Kurs. Der ehemalige TSG-Trainer soll unter anderem das Interesse von Manchester United geweckt haben. Hier gibt es alle Gerüchte:

  • Julian Nagelsmann steht in der Premier League hoch im Kurs.
  • Manchester United soll interessiert sein.
  • Gerüchte um Tottenham-Wechsel bewahrheiten sich nicht.

Update vom 20. November: Julian Nagelsmann wird NICHT neuer Trainer der Tottenham Hotspur. Wenige Stunden nach der Trennung von Mauricio Pochettino steht fest, dass José Mourinho das Traineramt des Champions-League-Finalisten übernimmt. Der 56 Jahre alte Mourinho erhält bei Tottenham einen Vertrag bis zum Ende Juni 2023. „Ich freue mich sehr, zu einem Club mit einer so großen Vergangenheit und so leidenschaftlichen Fans zu kommen“, sagte der Portugiese in einer Vereinsmitteilung.

Tottenham Hotspur: Interesse an Julian Nagelsmann

Update vom 19. November: Julian Nagelsmann wird wieder einmal in der Premier League gehandelt. Nachdem es vor einiger Zeit bereits Gerüchte um ein Interesse von Manchester United gegeben hat, sollen nun die Tottenham Hotspur über eine Verpflichtung des ehemaligen Hoffenheim-Trainers nachdenken. Auch Carlo Ancelotti (SSC Neapel) und Eddie Howe (AFC Bournemouth) sollen potenzielle Kandidaten sein. Das berichtet der ‚Daily Mail‘.

Am Dienstagabend kommt es bei den Tottenham Hotspur zu einem echten Paukenschlag: Wie die Londoner bestätigen, trennen sie sich von Trainer Mauricio Pochettino. Ob Julian Nagelsmann nun auch tatsächlich ein Nachfolge-Kandidat ist, bleibt abzuwarten. Schließlich ist er erst im Sommer 2019 von der TSG Hoffenheim zu RB Leipzig gewechselt.

Julian Nagelsmann: Wechsel in die Premier League?

Erstmeldung vom 10. Oktober: Bereits zu seiner Hoffenheim-Zeit ist Julian Nagelsmann immer wieder mit internationalen Spitzenklubs in Verbindung gebracht worden. Obwohl der 32-Jährige erst im Sommer von der TSG Hoffenheim zu RB Leipzig gewechselt ist, gibt es nun ein neues Gerücht um Nagelsmann. Wie die Daily Mail berichtet, soll Manchester United ein Auge auf den Fußball-Lehrer geworfen haben.

Der englische Rekordmeister ist aktuell Tabellenzwölfter und hat nur zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz - VIEL zu wenig für die hohen Ansprüche der Red Devils. Klar, dass nun Trainer Ole Gunnar Solskjær wackelt. 

Julian Nagelsmann bei Manchester United im Gespräch

Ob allerdings Nagelsmann neuer United-Trainer wird, darf stark bezweifelt werden. Schließlich hat der ehemalige Hoffenheimer die Arbeit bei RB Leipzig erst vor wenigen Monaten aufgenommen. Es wäre untypisch für den jungen Trainer, seinen neuen Klub bereits wieder zu verlassen. Mit Ralf Rangnick steht ein weiterer Ex-Hoffenheim-Trainer bei Manchester United hoch im Kurs.

In einem Interview vergleicht Nagelsmann seinen RB Leipzig mit der TSG Hoffenheim - und geht dabei auf die mangelnde Chancenverwertung in der vergangenen Saison ein. Nach der Länderspielpause geht es für die TSG gegen den FC Schalke 04 (live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker).

Auch Interessant: DSDS-Juror Pietro Lombardi, hat in einem Interview verraten, dass er vor einigen Jahren ein Angebot der TSG Hoffenheim ausgeschlagen hat

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare