1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Unfall im Überholverbot – TSG-Star baut Crash mit Lamborghini

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

TSG Hoffenheim - Die Polizei ermittelt wegen eines Crashs in Neckargemünd. Am Steuer des Unfall-Lamborghini soll Diadie Samassékou gesessen haben. Was bislang dazu bekannt ist:

Das Polizeirevier Neckargemünd ermittelt derzeit gegen einen 26-Jährigen, der am Mittwochvormittag (9. März) einen Unfall mit seinem Lamborghini baut. Der Fahrer soll gegen 9:40 Uhr auf der B45 von Neckargemünd in Richtung Bammental unterwegs gewesen sein, als er auf Höhe des „Alten Sportplatzes“ in einer langgezogenen Rechtskurve drei wartende Fahrzeuge überholt – trotz Überholverbotes!

NameDiadie Samassekou
Geboren11. Januar 1996 in Mali
Größe1,75 m
Aktuelle TeamsTSG 1899 Hoffenheim, Malische Fußballnationalmannschaft

Plötzlich kommt dem Sportwagen ein Audi entgegen, der von einer 67-Jährigen gefahren wird. Der Lamborghini-Raser zieht daraufhin nach rechts und streift einen der wartenden Wagen, bei dem es sich um den Skoda einer 64-Jährigen handelt. Der Audi weicht in der Zwischenzeit nach rechts aus, um einen Crash zu vermeiden. Ein Freund von Samassékou äußert aber einen anderen Verlauf des Unfalls.

TSG Hoffenheim: Unfall im Lamborghini – Raser soll Diadie Samassékou sein

Während der 26-Jährige unverletzt bleibt, erleidet die 64-Jährige leichte Verletzungen, die bei ihrem Hausarzt behandelt werden. Der Lamborghini und der Skoda sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Dem jungen Raser wird sein Führerschein abgenommen, zudem wird wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung gegen ihn ermittelt. Nach Informationen von HEIDELBERG24 soll es sich bei dem 26-Jährigen um den malischen Fußballspieler Diadie Samassékou handeln, der seit August 2019 für die TSG 1899 Hoffenheim spielt. Samassékou hat am Sonntag (6. März) noch beim knappen 0:1 Sieg der TSG gegen den 1. FC Köln auf dem Platz gestanden.

In Neckargemünd baut ein Mann einen Unfall mit seinem Lamborghini.
In Neckargemünd baut ein Mann einen Unfall mit seinem Lamborghini. © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

Auf dem Weg zum Training: TSG Hoffenheim-Spieler baut Raser-Unfall mit Lamborghini

Der Sportwagen ist schon mehrfach auf der Facebook- und Instagram-Seite des Bundesliga-Profis in Szene gesetzt worden. Der 26-Jährige soll nach Aussagen eines Freundes gerade auf dem Weg zum Training in Zuzenhausen gewesen sein. Ob die TSG Hoffenheim eine Strafe wegen des Unfalls aussprechen wird, ist derzeit noch unklar. Auch ein anderer Ex-Hoffenheimer hatte einst Ärger mit seinem Lamborghini.

Tim Wiese parkte 2019 seinen Sportwagen auf einem Behindertenparkplatz und beleidigte noch einen älteren Mann! Der Fall endete vor Gericht. Wie tz.de berichtet, hat auch Dschungelkönig Filip Pavlović einen Unfall mit seinem Sportwagen gebaut*. (pol/pri/dh) MANNHEIM24 und Tz.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare