Erster Stevens-Sieg

Heimfluch gebannt! TSG schlägt Hannover

+
Jonathan Schmid erzielt das Tor des Tages.

Sinsheim – Es ist vollbracht! Die TSG Hoffenheim holt gegen Hannover 96 den ersten Heimsieg in dieser Saison. Jonathan Schmid macht bereits im ersten Durchgang das goldene Tor.

Erstmals seit dem 7. Spieltag können sich die Hoffenheimer mal wieder über drei Punkte freuen.

Hannover macht das Spiel, Hoffenheim das Tor

Etwas überraschend sitzt Führungsspieler Eugen Polanski bei Hoffenheim zunächst auf der Bank. Für ihn beginnt Jonathan Schmid.

Die Hannoveraner haben zunächst einen besseren Zugang zur Partie und haben in der 14. Minute auch die große Chance auf die Führung, doch der Schussversuch von Ceyhun Gülselam landet am Innenpfosten – Glück für Hoffe!

Fotos vom Heimsieg gegen Hannover 96

Nach einer halben Stunde machen dann aber die Hausherren praktisch mit dem ersten gefährlichen Angriff das 1:0. Nach einer Flanke von Kevin Volland steht Jonathan Schmid goldrichtig und besorgt per Kopf die Führung. 

Auch wenn 1899 wenige Minuten später noch einen Treffer erzielt, der wegen Abseits aberkannt wird, sind die Niedersachsen im ersten Durchgang die bessere Mannschaft. Die Frontzeck-Elf spielt ihre Angriff allerdings nicht konsequent genug zu Ende.

TSG verkürzt Rückstand auf Nichtabstiegsplätze

In den zweiten 45 Minuten gestaltet sich der Spielverlauf ähnlich. Die Niedersachsen sind bemüht das Spiel zu machen und auf den Ausgleich zu drängen, doch der Offensivreihe der 96er mangelt es an Ideen und Kreativität. Den Hoffenheimern bieten sich im Gegenzug immer mal wieder gute Kontergelegenheiten, die allerdings auch ungenutzt bleiben.

Die Stevens-Elf hält die Konzentration auch in der Schlussphase hoch und rettet die 1:0-Führung über die Zeit. Durch den zweiten Saisonsieg geben die Kraichgauer die Rote Laterne an den VfB Stuttgart ab. Zudem verkürzt die TSG den Rückstand auf das rettende Ufer auf einen Punkt.

Zum Abschluss der Hinrunde geht es für 1899 am kommenden Freitag (18. Dezember) zum FC Schalke 04.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare