Fan-Party nach letztem Spieltag

So feiert die TSG ihre Rekord-Saison!

+
TSG-Coach Julian Nagelsmann (li.) und Stadionsprecher Mike Diehl (r.) bei der Fan-Feier nach dem Augsburg-Spiel.

Sinsheim – Nach einer grandiosen Saison feiern die Profis der TSG Hoffenheim gemeinsam mit den Fans. Coach Julian Nagelsmann stimmt die Humba an und verrät seine eigentlichen Saisonziele:

Die Enttäuschung, dass es am Ende nicht für die direkte Champions-League-Qualifikation gereicht hat, ist zwar zunächst durchaus da gewesen, doch es hat nicht lange gedauert, bis bei der TSG Hoffenheim der Stolz über eine historische Saison überwogen hat.

Fotos: TSG feiert Rekord-Saison

Schließlich spielen die Kraichgauer in der kommenden Spielzeit erstmals international. Erfolgscoach Julian Nagelsmann (29) hat es sich nach der Partie nicht nehmen lassen und hat auf dem Fanzaun die ‚Humba‘ angestimmt. 

Es ist wirklich außergewöhnlich, was wir erreicht haben. Ich bin unheimlich stolz“, lobt der Fußball-Lehrer seine Mannschaft nach dem 0:0 gegen den FC Augsburg. „Wir werden die Champions-League-Hymne auf jeden Fall hören, darauf freue ich mich am meisten“, blickt Nagelsmann bereits auf die Playoffs in der Königsklasse.

Angesichts dieser verlockenden Aussichten, angesichts herausragender 62 Punkte und einer Saison ohne eine Heimniederlage ist der dürftige letzte Auftritt auch schnell vergessen. Sogar der gewöhnlich eher verhaltene 1899-Mehrheitseigner Dietmar Hopp schwärmte von einer „sensationellen Saison. Wir sind alle sehr glücklich“.

Ein bisschen Wehmut ist auf der anschließenden Fanfeier vor der Wirsol Rhein-Neckar-Arena aber auch dabei gewesen. Schließlich verliert die TSG mit Sebastian Rudy und Niklas Süle zwei Leistungsträger an den FC Bayern. „Ein großes Dankeschön an die Mannschaft, die uns so gut unterstützt hat. Der Wechsel war nie ein Thema - auch bei den Fans nicht“, sagt Süle vor den Hoffenheim-Anhängern.

TSG-Coach Nagelsmann präsentiert die Saisonziele.

Auf der Pressekonferenz zuvor hat Julian Nagelsmann zudem die vor der Saison gesteckten Ziele verraten. Genau genommen seien es drei Saisonziele gewesen - ein realistisches, ein öffentliches und ein ambitioniertes, wie der 29-Jährige vorgezeigt hat. 

Beim ersten ist es ein einstelliger Tabellenplatz und das Viertelfinale im DFB-Pokal, beim zweiten eine sorgenfreie Runde und beim dritten Rang sechs und der Sprung in die Europa League. „Wir haben beides getoppt“, so Nagelsmann: „Jetzt freue ich mich auf den Urlaub.“

nwo/SID/dpa

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare