1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Nach Hoffenheim-Besuch: Darum ist Franz Beckenbauer in Heidelberg 

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Sinsheim - Fußball-Legende Franz Beckenbauer besucht am Samstag das Hoffenheim-Heimspiel gegen den FC Augsburg. Das steckt hinter dem Besuch:

Update vom 29. August: Franz Beckenbauer hat am Samstag das Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen den FC Augsburg besucht. Bereits im vergangenen Jahr ist bekannt geworden, dass der Fußball-Kaiser in der Rhein-Neckar-Region war.

Franz Beckenbauer bei Hoffenheim-Spiel – das steckt hinter dem Besuch

Bild-Journalist Alfred Draxler hat am Sonntag im Sport1-Doppelpass verraten, dass Beckenbauer wegen gesundheitlicher Gründe oft in Heidelberg ist.

„Er fährt dort regelmäßig hin, um sich checken zu lassen“, so Draxler. Beckenbauer hat in den vergangenen Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt. So ist er unter anderem 2016 und 2017 am Herzen operiert worden. 2019 erleidet er einen Augeninfarkt.

Franz Beckenbauer bei TSG Hoffenheim gegen FC Augsburg im Stadion

Erstmeldung vom 27. August: Kaiserlicher Besuch in der PreZero Arena! Beim Heimsieg der TSG Hoffenheim gegen den FC Augsburg ist am Samstag (27. August) Fußball-Legende Franz Beckenbauer live dabei. Der 76-Jährige, der in den vergangenen Jahren nur noch selten in der Öffentlichkeit aufgetreten ist, ist in einer der VIP-Logen zu sehen. Die TSG gewinnt dank eines Tores von Dennis Geiger mit 1:0.

Kaiserlicher Besuch: Franz Beckenbauer sieht Hoffenheim-Sieg im Stadion

Der Weltmeister von 1974 und 1990 gilt als Freund und Vertrauter von Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp. Erst im vergangenen Jahr stattet Franz Beckenbauer Heidelberg einen Besuch ab.

Wenn Träume in Erfüllung gehen: Einmal dem Kaiser die Hand schütteln. Unsere beiden Kollegen haben sich soooooo gefreut. Und Franz Beckenbauer ist soooo nett“, schreibt damals das Hotel Europäischer Hof via Social Media.

Franz Beckenbauer besucht das Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen den FC Augsburg.
Franz Beckenbauer besucht das Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen den FC Augsburg. © Tom Weller/dpa

Franz Beckenbauer hatte mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen

In den vergangenen Jahren hat Franz Beckenbauer mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 2016 und 2017 muss sich der ehemalige Präsident des FC Bayern München einer Herz-Operation unterziehen. 2019 erleidet die Fußball-Legende einen Augeninfarkt. Durch die Umstände der WM-Vergabe 2006 steht Beckenbauer zudem medial im Fokus. (nwo)

Auch interessant

Kommentare