Neuer FC-Trainer

Stevens schießt gegen Gisdol: „Kein Vertrauensverhältnis“

+
Huub Stevens (li.) und Markus Gisdol (r.) kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei Schalke 04.

Köln – Markus Gisdol ist zurück in der Bundesliga! Der 50-Jährige wird neuer Trainer des 1. FC Köln - und wird prompt von Ex-Trainerkollege Huub Stevens kritisiert.

  • 1. FC Köln: Markus Gisdol soll neuer Trainer werden.
  • Zudem wird Horst Heldt neuer FC-Manager
  • Gisdol war von 2013 bis 2015 bei der TSG Hoffenheim. 
  • Huub Stevens sieht den neuen Köln-Trainer skeptisch.

Update vom 19. November - 15 Uhr: Der ehemalige FC-Trainer Huub Stevens ist skeptisch, ob der neue Chefcoach Markus Gisdol beim 1. FC Köln langfristig arbeiten wird. „Ich weiß nicht, ob es mit ihm und dem FC passt“, sagt der 65-jährige Niederländer Stevens dem Express. 

Stevens weiter: „Ich denke, dass er kein Trainer ist, der die nächsten drei, vier Jahre für Köln arbeiten wird.“ Aber vielleicht habe Gisdol „aus seinen Entlassungen ja gelernt, außerdem muss er sich beweisen. Ich hoffe für Köln, dass er die Kurve kriegt und mit dem FC die Klasse hält, denn ich bin weiterhin der Meinung, dass mit der Truppe mehr drin ist“, so der erfahrene Fußballlehrer. 

Huub Stevens stichelt gegen Markus Gisdol

Das Verhältnis von Stevens zu Gisdol ist allerdings seit Längerem belastet. „Bei Schalke wollte er einfach in der kurzen Zeit zu viel“, äußert Stevens, „zudem hat er hinter meinem Rücken schlecht über mich gesprochen. Es entstand einfach kein Vertrauensverhältnis.“ Gisdol ist einst auf Schalke Co-Trainer von Stevens gewesen.

2015 ist Stevens zudem Gisdols Nachfolger in Hoffenheim geworden. „Als ich in Hoffenheim angefangen habe, waren die Verantwortlichen dort nicht so gut auf ihn und seine Arbeit zu sprechen“, erklärt der Niederländer.

Fix: Markus Gisdol übernimmt beim 1. FC Köln

Update vom 19. November: Inzwischen ist es fix: Markus Gisdol wird neuer Trainer des 1. FC Köln! Das geben die Rheinländer am Montagabend bekannt. Gisdol erhält beim Aufsteiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Zudem hat der 1. FC Köln verkündet, dass Horst Heldt neuer Sportchef wird.

Markus Gisdol Trainer beim 1. FC Köln

Das Trainer-Karussell in der Fußball-Bundesliga dreht sich immer schneller! So steht Ex-Hoffenheim-Trainer Markus Gisdol vor einer Rückkehr ins Oberhaus. Wie Sky Sport News HD berichtet, soll Gisdol neuer Trainer beim 1. FC Köln werden. 

1. FC Köln: Markus Gisdol soll neuer Trainer werden

Gisdol hat zuletzt den Hamburger SV (September 2016 bis Januar 2018) trainiert. Von 2013 bis 2015 ist er als Trainer der TSG Hoffenheim tätig gewesen und hat die Kraichgauer in der Saison 2012/13 vor dem Abstieg in die 2. Bundesliga gerettet.

Kurios: Achim Beierlorzer, der beim 1. FC Köln nach der Niederlage gegen Hoffenheim entlassen worden ist, ist neuer Trainer von Mainz 05. Sein Debüt feiert er am Sonntag (24. November/18 Uhr, live auf Sky und im HEIDELBERG24-Ticker) ausgerechnet gegen die TSG. Der FC Bayern München zeigt indes Interesse an TSG-Mittelfeldspieler Dennis Geiger. Auch Manchester City soll sich über den U21-Nationalspieler informiert haben.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare